Wenn nur noch die Stimme im Vordergrund steht, singt ein Engel

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Hört man die Stimme von Sunny May und schließt dabei die Augen, sieht man in seiner Fantasie einen jungen, strahlenden, tanzenden Engel, in Sonnenstrahlen eingehüllt. Jedoch ist sich die 46jährige Künstlerin durchaus bewusst, dass sie von Alter und ihrem Aussehen her, nicht in das Konzept der Musik Industrie passt. Doch das vergisst man schnell, wenn man sie nicht nur singen hört, sondern es auch sieht. Ihr Lächeln, ihre Ausstrahlung, nimmt einen sofort gefangen! Da sitzt eine Frau an der Gitarre und singt ihre selbst geschrieben und komponierten Lieder in einer Leichtigkeit und Reinheit, dass es eine Ware Freude ist, ihr zuzuhören. Mit viel Gefühl in der Stimme, nimmt man Sunny May jedes Wort ab , das sie singt. Bereits in Ihrer Kindheit entdeckte Sie die Liebe zur Kunst, aber vor allem zur Musik. Ihre Clarina von Hohner, die ihre Mutter für Sie liebevoll bewahrte, spielt Sie noch heute zu manchen Ihrer Lieder. Und auch sonst sammelt und spielt Sie mehrere Instrumente, teils auch recht Exotische, da Sie die kulturelle Musik vieler verschiedener Länder liebt.Und so ist Ihre Musik vielseitig und auch durch die Einflüsse jener anderen Musikkulturen geprägt. Der Celtic Folk und die Mountain-, Folk- und Countrymusik Amerikas haben Ihren Stil dabei besonders beeinflusst. Seit 2011 schreibt Sie eigene Songs. Es kam jedoch auch schon zu internationaler Zusammenarbeit mit anderen Musikern und Textern. 2019 nahm Sie 2 Alben im Studio auf (“Soul Moments”, “Sunny & friends”). Ein paar der neuen Songs wurden von Radiosendern im Ausland (England, Schottland, Irland und Belgien) bereits gespielt.
Sie singt, musiziert und schöpft aus einer stetig sprudelnden Ideenquelle kindlicher Freude und Begeisterung. Dies verleiht Ihrer Musik eine selten gewordene Einfachheit und liebevoll innige Weise, die zu Herzen geht. Aufgefallen ist sie jetzt, durch eines ihrer Videos, Christine Bouzrou, Leitung von Newcomer Music Promotion, die seit über elf Jahren im Musikbuizz tätig ist. ” Ich war sofort von ihrer Stimmfarbe und Ausstrahlung begeistert und hatte den Wunsch ihr mit meiner Erfahrung und meinen Kontakten ein wenig unter die Arme zu greifen. Sunny möchte eigentlich nur die Herzen der Hörer erreichen und würde sich über eine größere Fanbase freuen. Ich habe ihr jetzt erstmal eine Seite bei Facebook eingerichtet, und jeder, der sie gerne unterstützen würde in dem was sie tut, ist gerne eingeladen diese Seite zu liken https://www.facebook.com/Surgent-Sunny-Music-107207524163405/ . Dort kann man auch in ihre Musik reinhören ” so Bouzrou
Bouzrou. Interessierte Webradios können bezüglich eines Airplays oder einer Künstler Vorstellung unter info@newcomer-music-promotion.de anfragen.

Beitrag von auf 24. Januar 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste