West Pond hilft sozial isolierten Senioren

Abgelegt unter: Fitness & Bewegung,Vermischtes |



 

congatec – ein führender Anbieter von Embedded-Computer Technologie – würdigt West Pond Technologies für seine, die soziale Isolation durchbrechende, AV-Headend Technologie. West Pond hilft Senioren, die durch Covid-19 hervorgerufene Isolation zu überwinden, indem es sie wieder in Kontakt mit ihrer Umgebung bringt.

Die West Pond AV-Headend-Systeme werden verwendet, um lokale Informationskanäle zu Kabelfernsehsystemen hinzuzufügen. Bewohner von Seniorenheimen können damit sofort mit allen wichtigen Nachrichten versorgt werden und täglich Informationen aus ihrer Gemeinschaft per Stream direkt auf ihre Zimmer bekommen. Es reicht eine einfache IP-Kamera, die auf eine bestimmte Stelle – beispielsweise einen Aufenthaltsraum – fokussiert ist. Ohne Kameramann können Seniorenwohngemeinschaften per Direktübertragung auf ihre persönlichen Fernsehgeräte einfach mit Seelsorgeprogrammen, Gesundheits- und Wellnessvorträgen von Ärzten und anderen regelmäßigen Aktivitäten aus dem lokalen Umfeld versorgt werden. West Pond ermöglich solche Lösungen zur Verringerung der sozialen Isolation durch seine Headend-Systeme, die einfach in die hauseigenen privaten Kabelfernsehkanäle eingespeist werden. Die Plattform basiert auf offenen Computerstandards und kann weltweit eingesetzt werden.

Bewohner von Seniorenheimen sind aufgrund ihres Alters und ihrer Lebensumstände anfälliger für Covid-19. Für sie ist es doppelt belastend und beängstigend, eingesperrt zu sein. Freiwillige vor ihren Fenstern singen zu hören verschafft ihnen nur eine kurze Ablenkung. Deshalb wissen wir es zu schätzen, dass West Pond die Produktion seiner Übertragungstechnik verstärkt hat, um Bewohnern von Seniorenheimen das zu liefern, was sie in Krisenzeiten benötigen: Punktgenaue Informationen., sagt Jason Carlson, CEO bei congatec.

Aufgrund von Covid-19 und Social Distancing sind weltweit Millionen von Senioren isoliert. Besuche sind nur eingeschränkt möglich, da viele Einrichtungen für Besucher gesperrt sind. Selbst Aktivitäten zur Unterhaltung wie Musikaufführungen, Kunst- und Malunterricht, Diskussionsrunden und Gottesdienste wurden zum Schutz der Senioren ausgesetzt bzw. deutlich eingeschränkt.

„Um solche Belastungen zu verringern, suchen Seniorenheime intensiv nach neuen Lösungen. West Pond ist dank der Unterstützung von congatec in der Lage, seine Produktion zu erhöhen, um so einer größeren Anzahl an Wohnheim-Communities in der Isolation helfen zu können, sagt Steve Hastings, President/CEO von West Pond Technologies.

Die auf congatec Technologie basierende West Pond Plattform eröffnet Betreibern von Seniorenheimen auch die Möglichkeit und Flexibilität, aufgezeichnete Videodateien lokal einzuspeisen oder Video-Wrapper-Inhalte um lokale Informationsfeeds zu ergänzen, was das Headend System dazu prädestiniert, Information auf den Punkt bringen zu können. Die Möglichkeit, beliebige Quellen wie Digital Signage-Player, HDMI-Aufnahmegeräte, HF-Modulatoren für die Einblendung von Fernsehkanälen, HF-Verstärker, DVD-Player sowie Fernsehmonitore und PCs einzubinden, eröffnet ultimative Infotainment-Optionen. Damit können Senioren ihrer Langeweile entfliehen und per einfachem Knopfdruck Ablenkung finden. Weitere Informationen über das Headend-System von West Pond Technologies finden Sie unter. https://ptest.westpond.com/maintaining-positive-spirits-and-community-engagement-during-quarantine-periods/

Text und Foto der PR unter: https://www.congatec.com/de/congatec/pressemitteilungen.html

Beitrag von auf 3. Juni 2020. Abgelegt unter Fitness & Bewegung, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste