Winterurlaub in Friedrich Nietzsches Fußstapfen

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Vor rund 125 Jahren war es Friedrich Nietzsche, den die einmalige Berglandschaft von Sils-Maria beseelte. Heute sind es wahre Genießer, die im legendären Hotel Edelweiss ihren Traum vom Winter beflügeln.

Ein Oberengadiner Swiss Quality Hotel mit 140 Jahre Tradition, ein Grand Restaurant in einem original erhaltenen Jugendstilsaal samt Holzvertäfelung und Stuckdecke, wöchentlich Konzert-Dîners, hochwertige Kulturabende und gemütliche Arvenholzzimmer: Das Hotel Edelweiss in Sils-Maria im Schweizer Oberengadin ist ein Ort für echte Lebensgenießer. Das von Direktor Clemens Rosenburg geführte Haus trägt außerdem ein Zertifikat für Exzellenz auf TripAdvisor und punktet zurzeit mit 98 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck. Wer einmal seinen Winterurlaub zwischen Silser- und Silvaplanersee verbracht hat, versteht, warum Sils-Maria schon große Denker und Dichter anlockte – und internationalen Regisseuren als Schauplatz ihrer Filme diente. Es ist einerseits die Höhenlage auf 1.800 Metern, die klare Luft, die Aussicht auf die „Granden” der Bernina-Gruppe und auf naturbelassene, stille Täler. Es ist aber auch die ruhige und besonnene Lebensart, welche selbst Ski-Abstinenzler zum Winterurlaub nach Sils-Maria lockt.

Anreise Sils-Maria
Auto (D): München – Autobahn A95 bis Füssen/Garmisch – Ehrwalder Straße – Fernpass-Straße – Mieminger Straße Landeck – A12 Richtung Bregenz – Knoten Oberinntal Richtung St. Moritz – Reschenstrasse bis Pfunds – Engediner Straße B184 bis St. Moritz und Sils-Maria
Bahn: Internationale Zugverbindungen bis Chur – Schnellzüge der Rhätischen Bahn bis St. Moritz
Flug: Regionalflughafen Oberengadin in Samedan (8 km von St. Moritz, 17 km von Sils-Maria)

Nach oben hin offen: Wintergenuss im Oberengadin

Im Winter eröffnet der Silser Hausberg Furtschellas das zweitgrößte Skigebiet im Oberengadin: Corvatsch-Furtschellas, das traumhafte Pisten bietet und eine berauschende Aussicht auf die Oberengadiner Seenplatte sowie die Albula-Alpen im Norden und die Bernina-Gruppe im Süden. Nur rund zehn Kilometer sind es bis nach St. Moritz mit dem größten Skiverbund der Schweiz, Corviglia-Marguns-Piz Nair. Das exklusive Skivergnügen mit 350 Kilometern schneesicheren und legendären Pisten im Oberengadin komplettieren Diavolezza/Lagalp und Zuoz. Ski-Urlauber können für ihren gesamten Aufenthalt ab zwei Übernachtungen Tages-Skikarten um 35 Schweizer Franken pro Tag buchen, das ist weniger als die Hälfte des Preise an den Kassen. Wer die Skiausrüstung zu Hause lassen will, kann diese online mit zehn Prozent Rabatt vorbestellen und ins Hotel liefern lassen. Es gilt zudem freie Fahrt auf allen Oberengadiner Bus- und Bahnlinien. In der Weite des Oberengadins ziehen aber auch Langläufer ihre Runden: die 200 Kilometer Loipen führen teilweise über die zugefrorenen Obrengadiner Seen, in romantische Seitentäler und entlang der 42 Kilometer langen Strecke des Engadiner Skimarathons zwischen Maloja und S-chanf. Ab zwei Übernachtungen ist für Edelweiss-Gäste die Benutzung der Loipen kostenlos. Regelmäßig werden vom Hotel Edelweiss geführte Schneeschuh-Wanderungen sowie Ski- und Bergtouren auf die Beine gestellt. Damit auch Eltern die vielen Angebote in Anspruch nehmen können, gibt es im Hotel Edelweiss eine Kinderbetreuung gegen Gebühr für Kinder ab zwei Jahren.

Konzert-Dîners mit fünf kulinarischen Sätzen

Nach dem prickelnden Wintertag unter der Sonne des Oberengadin lädt im Hotel Edelweiss eine 370 m² große Wellnessoase zum Aufwärmen: Whirlpool, Dampfbad, Finnische Sauna, Bio Sauna und Solarium sorgen für die wohltuenden Plusgrade, der Ruhebereich für pure Entspannung. Das Spa-Team bietet darüber hinaus Heil-, Sport- und Fußreflexzonenmassagen, Wirbelsäulentherapien nach Dorn-Breuss, eine Reihe von ayurvedischen Anwendungen und professionelle Beauty-Treatments. Der Abend verspricht eine andere Art von Wohlfühl-Ritual: In Form des angeblich besten Gin Tonic im Engadin zur Happy Hour an der Bar oder eines guten Glases Bündner Wein am Kaminfeuer in der lauschigen Halle. Dem folgt ein Fünf-Gang-Gourmetmenu im denkmalgeschützten Jugendstilsaal. Einmal wöchentlich intonieren bekannte Künstler aus ganze Europa zur modern interpretierten Alpenküche im Rahmen eines Konzert-Dîners wunderschöne Kammermusik und Arien oder improvisieren Top-Interpreten moderne Jazz-Standards. Die richtige Wahl aus den 300 Posten auf der Weinkarte macht den Genuss des Abends perfekt. Das traditionsreiche Hotel Edelweiss engagiert sich seit vielen Jahren für die Kunst – und übrigens auch für die Küchenkultur: Einmal pro Monat werden legendäre Kitchenpartys ausgerichtet. Nach einem Tag voller Inspirationen freuen sich die Gäste auf den Rückzug in eines der 68 Zimmer gemütlich-rustikalen Engadiner Arvenholzzimmer – oder in eine der 13 Ferienwohnungen in der benachbarten Chesa Alvetern. Wer dort wohnt, hat Zugang zum Hotel-Wellnessbereich und kann auf Wunsch das Restaurantangebot in Anspruch nehmen.

Hotel Edelweiss Sils-Maria: Kulturprogramm Winter 2015/16

19.12.15, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Ensemble Galakonzerte: Mozart „Variationen über die Liebe”, 21.12.15, 21.15 Uhr: Klaviersorée mit Prof. Alexander Meinel, 25.12.15, 21.15 Uhr: Klavierduo Tastiera Armonica, 28.12.15, 21.15 Uhr: Live on stage Cyrus von Hochstetter – Jazz, 31.12.15: Sylvester Party, 04.01.16, 21.15 Uhr: Bèela Müller, Hallenkonzert, 07.01.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit Herrmann & friends*, 11.01.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Trio Shonagon, 14.01.16 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Trio Ortiz*, 18.01.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Trio Angel – argentinischer Tangos Oper & Jazz, 21.01.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Trio Angel*, 25.01.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit Julia Küsswetter, 28.01.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit Julia Küsswetter*, 01.02.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit Nennemann und Sohn, 04.02.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit Nennemann und Sohn*, 05.02.16: Lesung Herr Badraun (Mettler Krimis oder Schwarzeis), 08.02.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Duo Amoroso, 11.02.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Duo Amoroso*, 15.02.16, 21.15 Uhr: „Wenn du mein Schatz wärst“ – Lieder- und Chanson Abend, 16.+17.02.16, 21.15 Uhr: Lesung in zwei Teilen: „Familie Thomas Mann in Graubünden”, 18.02.16, 19 Uhr: Konzert Dîner „Hymne à l’amour“ – Liebeslieder aus allen Zeiten*, 20.02.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Ensemble Galakonzerte: Mozart „Variationen über die Liebe”, 22.02.16, 21.15 Uhr: Christina Jaccard & Band – Jazz, Blues und Gospel, Do. 25.02.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit Christina Jaccard & Band*, Mo. 29.02.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Trio Marmore, Do. 03.03.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Trio Marmore*, Mo 07.03.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit Tonhalle Friends, Do. 10.03.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit Tonhalle und Friends*, Mo. 14.03.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Schnitzler Quartett Wien, Do 17.03.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Schnitzler Quartett Wien*, Mo 21.03.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Trio Yozola, Do. 24.03.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Quartett Yozola*, Mo. 28.03.16, 21.15 Uhr: Hallenkonzert mit dem Ensemble CIS – Mozarteum Salzburg, Do. 31.03.16, 19 Uhr: Konzert Dîner mit dem Ensemble CIS – Mozarteum Salzburg*
* Eintritt CHF 90.- p. P. inkl. 5-Gänge-Menü

7.310 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 6. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste