Work better, not harder BOTANGO: Ein neuer Tagungs-Stil beflügelt

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Arbeit am Laptop mit Kaffee (c) Tobias Müller (Hotel BOTANGO)
 

Tagen im BOTANGO-Style, das ist etwas Neues. Ebenso easygoing und flexibel, wie Urlaubstage in dem lässigen Hotel in Partschins von der Hand gehen, so neuartig geht man dort an das Thema „Tagen“ heran. „Weil kreative Ideen mehr brauchen als einen Seminarraum und eine Kaffeemaschine“, philosophieren die Gastgeber.

Das BOTANGO entführt in ein inspirierendes Regenwald-Ambiente – ein Flair, das Grenzen sprengt und Seminarteilnehmern den Blick für neue Perspektiven öffnet. Eine Tagung an dieser Adresse endet nicht an der Hoteltür. Ganz im Gegenteil. Man geht raus in die Natur. Unweit von Meran nutzen kreative Tagungsveranstalter die grüne Höhenlage, umgeben von Wasserfällen und Almen, um neue Horizonte zu erobern. Ein Teamfrühstück zum Sonnenaufgang auf der Sonnen-Terrasse oder eine gemeinsame Wanderung bringt frischen Wind. Wenn Alex, der Pizzabäcker im BOTANGO, zum gemeinsamen original italienischen Pizzabacken einlädt, dann sind die Feinschmecker und „Pizzarista“ zur Stelle.

Natürlich gibt es auch einen top ausgestatteten Seminarraum. 25 Gäste finden dort Platz. In den Co-Working-Spaces kommt man zum Business in kleinen Gruppen zusammen. „Sie wünschen, wir spielen“ – strenge Tagungskonzepte sind dem BOTANGO fremd. Maximale Freiheit soll das Arbeiten beflügeln – vom Langschläferfrühstück bis zu den Pools und Saunen, die bis 23 Uhr geöffnet haben, vom lockeren Fine-Dining bis zur Pizzeria im Hotel, vom Notebook-Sofatablett bis hin zur USB-Lampe, die an der Rezeption ausgeborgt werden können. Raus aus dem Arbeitsalltag und der gewohnten Umgebung, ohne den Anschluss zu verlieren, die Perspektive wechseln und Me-Time mit Arbeiten kombinieren – das ist Lifestyle mit Freiheit à la BOTANGO.

Mit Bananenbäumen begrünt, im Ethno-Look und Naturfeeling präsentieren sich die Relax-Areas. Die Innenhof-Terrasse mit Pool ist ein Lieblingsplatz – einfach das Luftsofa dorthin ziehen, wo es einem gefällt und nach getaner Arbeit entspannte Stunden genießen. Im schlichten Design des BOTANGO-Indoor-Schwimmbads kommen Hotelgäste zur Ruhe. Das BOTANGO bietet eine feine Auswahl an Treatments und Massagen – Afrika ist zu Gast in dem italienischen Treffpunkt für Design-Fans und Entdecker.

Ein Interior Design, das sich in den Ländern der Welt mit den ältesten Kulturen umschaut, neue Impulse mit nach Hause bringt und diese in die Gewölbearchitektur des BOTANGO integriert, ist einzigartig in Südtirol. Einheitliche Hotelzimmer waren gestern. Zwischen 18 und 60 m² sind die individuell eingerichteten Zimmer und Suiten groß.

Sehr cool: Zu den BOTANGO-Nights (18.06., 02.07., 16.07., 30.07., 13.08., 27.08.2020) wird gefeiert, dass der Freitag vor der Tür steht. Live-Beats tragen durch die lauen Sommernächte. Ab 18 Uhr gibt es Food, Drinks, Live Music und beste Gesellschaft. So könnte ein produktiver Seminartag im BOTANGO ausklingen.

2.905 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 12. Februar 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste