XOOOOX Liza neue Street Art Edition nach Erfolg von Banksy veröffentlicht

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |


XOOOOX Street Art Edition Liza
 


Berlin/Nürnberg im April 2021.

Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen.

XOOOOX Edition Liza / Pigmentdruck / signiert, nummeriert / Auflage 30
Jahr: 2021
Format: 29,7 x 42 cm / 11 x 17 inch
Material: Fine Art Paper
Technik: Pigmentdruck
Auflage: 30 Stück
Sonstiges: signiert, nummeriert.

Durch den französischen Street Art Künstler Blek le Rat kam XOOOOX auf die Schablonentechnik. Er war ein Pionier der Schablone, der auch in Berlin unterwegs war.
Im Gegensatz zu vielen Graffiti Künstlern die Ihre Schablonen inzwischen maschinell fertigen lassen, schneidet XOOOOX seine Schablonen nach wie vor selbst von Hand aus. Ein künstlerischer Schaffensprozess der auch in den Arbeiten sichtbar ist. Der Künstler XOOOOX verwendet filigrane Schablonenarbeiten und an die Arte Povera angelehnte Installationen aus verwesten und verwitterten Materialien. Diese stellen den Glamour der urbanen Modekultur in einen extremen Kontrast zu hintergründigen Themen wie Vergänglichkeit oder Verwundbarkeit.

Professionell gestylter Fotomodelle die meist in lebensgroßen Schablonenarbeiten ausgeführt sind bilden das Leitmotiv und hinterfragen den Anbetungskult und die Verführungstechniken der heutigen multimedialen Modewelt.

Im Frühjahr 2018 berichtete bereits FOCUS über den Berliner Street Art Künstler XOOOOX und empfahl die erste Grafikedition als Kunstinvestment.

XOOOOX (*1979) ist ein deutscher Street Art Künstler, der in Berlin lebt und arbeitet. Ähnlich wie bei Banksy ist auch bei ihm die wahre Identität hinter diesem Pseudonym unklar. Interessant zu wissen ist allerdings, dass er während seiner Schulzeit wegen Sachbeschädigung für einige Tage ins Gefängnis musste, nachdem seine Street Art durch jemanden bei der Polizei verraten worden war.

Seine lebensgroßen Schablonenarbeiten zeigen perfekt gestylte weibliche Models, die er nach dem Vorbild von Modekampagnen inszeniert. Bei dem Hintergrund setzt er aber auf Materialien mit Geschichte, wie verweste oder verwitterte Hölzer und Stoffe. Somit schafft er einen Kontrast zu dem Glanz der Modewelt. In vielen seiner Arbeiten nutzt er außerdem Logos von Modemarken, die er verfremdet. In einigen Fällen ist dies durchaus auch als Hommage zu verstehen wie beispielsweise bei Marke, die auf eine lange Tradition zurückblicken. Bei anderen wiederum ist es vielmehr die Kritik an der Überindustrialisierung der Mode und laden den Betrachter dazu ein diese zu hinterfragen.
Die New York Times empfahl XOOOOX am 17. Oktober 2014 als eines von „12 Treasures of Europe“.

Das Urban Nation Museum in Berlin hat im Februar 2018 ein Werk von XOOOOX für seine permanente Sammlung angekauft.
In Amsterdam entsteht gerade das grösste Street Art Museum der Welt in der Lasloods Hall. Gegründet wurde das Museum von Peter Ernst Coolen auf dem Gelände der NDSM docks. Auch dort werden XOOOOX Originale zu sehen sein, sie befinden sich bereits in der Sammlung.
Galerie Frank Flügel mit Standorten in Nürnberg und Kitzbühel ist fokussiert auf hochwertige Originale der Pop Art, Street Art und Zeitgenössischen Kunst.

Galerie Frank Fluegel
Obere Wörthstrasse 12
90403 Nürnberg

Öffnungszeiten:
Di – Fr 11:00 – 18:00 Uhr
Sa 13:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Beitrag von auf 23. April 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste