Yoga Vidya Bamberg: Vielseitges Programm

Abgelegt unter: Fitness & Bewegung |


Vielseitiges Programm
Bamberg, 12.08.2021: Der Herbst wird bunt, vielseitig, schweißtreibend und sicherlich auch anstrengend – aber wunderschön. Gerade wurde das neue Programm von Yoga Vidya Bamberg veröffentlicht, die Anmeldung zu den Präventionskursen, Workshops und Yogastunden läuft bereits.

?Präventionskurse: Gesund und aktiv im Alltag

?Gleich mit dem Ende der Sommerferien beginnen die drei Präventionskurse für Anfänger und Wiedereinsteiger, die neben Atemtechniken und den wichtigen Asanas vor allem auch Entspannungsübungen enthalten. „Unsere Yogalehrenden wollen vor allem zu Energie und Kraft für den Alltag verhelfen“, erklärt Kathi Gocht, die die Yogaschule Yoga Vidya im Bamberger Hafen seit Januar 2021 übernommen hat. „Unsere Präventionskurse sind als 10-wöchige, von den Krankenkassen anerkannte Kurse buchbar, oder als fortlaufende Klassen mit flexibler Teilnahme“, führt sie weiter an. Neben den drei bereits geplanten Kursen Dienstag Abend und Donnerstag sowie Freitag Morgen, sind schon weitere Präventionskurse in der Planung.??Speziell an schwangere Frauen oder junge Mütter richtet sich ein anderes Kursangebot: Über fünf Wochen können sich Frauen in der Schwangerschaft mit auf einem auf sie und ihren Bedürfnissen zugeschnittenen Yogaprogramm.auf die Schwangerschaft und Geburt vorbereiten. „Gerade in der Schwangerschaft verändert sich der Körper stark. Hier kann eine mentale und physische Yoga-Praxis der ideale Begleiter sein“, erklärt Kathi Gocht. „Pränatales Yoga kann den Schlaf verbessern und Stress reduzieren. Yoga mindert Schmerzen im unteren Rücken und beugt Kopfschmerzen vor, erhöht aber auch die Stärke und Flexibilität der Muskeln, die für die Entbindung wichtig sind. Yoga verbessert die Atmung und kann bei der Geburt helfen“. Das besondere Angebot kommt gut an, die wenigen Plätze sind meist schnell ausgebucht.
?Workshops bei Erkrankungen oder für mehr Achtsamkeit
?Yoga in der Behandlung von Erkrankungen? In zwei dreistündigen Workshops stehen etwa die Diagnosen Lipödem und Lymphödem im Mittelpunkt: Es geht um Therapiemöglichkeiten und auf die Erkrankung angepasste Asanas. Außerdem fließen Griffe aus der Lymphmassage fließen mit ein, Übungen, die im Alltag mit eingebunden werden können und Atemtechniken, die den Lymphabfluss aktivieren.
Den steten achtsamen Umgang mit der Lebensenergie, darum geht es bei Qi Gong, Meditation in Bewegung. „Als Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bringt es Körper, Geist und Seele zurück in ganzheitliche Harmonie. Wir werden ausgeglichen, flexibel und stabil. Einfache und fließende Bewegungen verbunden mit Atmung und Bewusstheit bringen uns zu unserer Mitte“, verrät Kathi Gocht. Und so stehen auf dem Kursplan einfache, bewährte Abfolgen aus Shen Do In und Shaolin Qi Gong, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. 
Am 7. November dreht sich alles um Zilgrei, die sanfte Schmerzselbsthilfe. „Die italienische Yogalehrerin Adriana Zillo und der Arzt Hans Greissing entwickelten gemeinsam vor ca. 45 Jahren diese besondere Methode. Schmerzzustände selbstständig zu mildern und Verspannungen nachhaltig zu lösen, das war ihr gemeinsames Ziel.“ Und so lernen die Teilnehmenden in diesem Grundlagenworkshop vor allem die spezielle Atmung und einfache Basisübungen.
Den Herbstausklang beschließt dann eine ganz besondere Veranstaltung: am 13. und 14. November dreht sich alles um das Räuchern mit heimischen Pflanzen und Harzen. „Der Workshop ist eine Vorbereitung auf eine ganz magische Zeit zwischen dem 21. Dezember und dem 6. Januar. Dann finden die Rauhnächte statt, eine besondere Zeit zum Orakeln, zum Räuchern, zum Wünschen und zum Still werden.“ Die beiden Workshoptage geben natürlich nur einen Einblick in die Zeit, in der „das Licht neu geboren wird“, alle Teilnehmenden gestalten die Rauhnächte selbst für sich.

Events für einen gemütlichen Sonntag, die eigene YogalehrerInnen-Ausbildung oder Intensiv-Einheiten

Auch drei Events sind bereits im Spätsommer geplant. Zu den Informationsveranstaltungen über die Ausbildungsmöglichkeit zum Yogalehrenden kommen noch besondere Sonntag-Morgen-Einheiten. „An drei hintereinanderfolgenden Sonntagen entführen wir in eine Welt voller Entspannung, sanften Asanas und bewusstem Innehalten. In jeder Einheit lernen die TeilnehmerInnen eine weitere, schöne Entspannungstechnik kennen – auf dem Programm stehen das Autogene Training, die Fantasiereise und Yoga Nidra“, erklärt Kathi Gocht. „Den Fokus unserer Yogapraxis legen wir auf sanfte und stärkende Übungen für den Rücken. Die Asanas sind sowohl für AnfängerInnen als auch erfahrene Yogis super geeignet.“
Am 2. und 3. Oktober stehen beim Intensivwochenende zunächst am Samstag Asana Intensiv – Beweglichkeit und Stärke auf dem Kursplan, der Sonntag wird dann philosophischer und nimmt Asana Gita Spirit in den Fokus.

Besondere Yogaschule mit hohem Anspruch

„Wir wollen unseren TeilnehmerInnen einen Moment der Ruhe und Kraft schenken“, erklärt Kathi Gocht. Zu Yoga Vidya Bamberg gehören über 10 begeisterte YogalehrerInnen, die alle über eine fundierte und tiefe YogalehrerInnenausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen verfügen“.

Die 34-Jährige hat im Januar erst die Yogaschule im Hafen Bambergs von Petra Kluge übernommen. In der Szene ist Kathi Gocht keine Newcomerin, bereits seit mehreren Jahren unterrichtet sie bei Yoga Vidya, für die VHS und für ihr eigenes Yoga-Angebot im Steigerwald (www.kamagotti.de). Mit der Übernahme der Yogaschule in Bamberg übernimmt sie auch die Ausbildung der neuen YogalehrerInnen.

„Für das neue Kursangebot haben wir uns für eine Vielzahl an Präsenzstunden entschieden. Sollte die Entwicklung der Pandemie noch einmal strikte Infektionsschutzmaßnahmen wie einen Lockdown notwendig machen, findet ein Großteil unserer Kurse wieder online statt. Unsere Klassen und Workshops sind so angelegt, dass der Wechsel zum digitalen Workout schnell gelingt. Einige Übung haben unsere Yogalehrenden jetzt auch“. Ein umfassendes Hygienekonzept liegt vor, so dass auch das gemeinsame Praktizieren vor Ort sicher möglich ist. Die Anmeldung zu den Klassen, Workshops oder Events ist ganz leicht über eversports.de möglich. Hier können sich Teilnehmende jederzeit für die Yogastunden online anmelden, auf einen Blick sehen, ob noch ein Plätzchen im Lieblingskurs frei ist, sich direkt einbuchen und unkompliziert zahlen. Neben den oben genannten Sonderveranstaltungen ist hier auch das klassische Kursprogramm mit Vinyasa Flow, Yoga für die Mittelstufe und Fortgeschrittene, Mantrakonzerte sowie neue Mediationskurse zu finden.

Sie haben weitere Fragen oder Interesse an den Kursangeboten? Bitte wenden Sie sich direkt an:

Kathi Gocht
Yoga Vidya Bamberg – die Yogaschule im Hafen von Bamberg
Laubanger 19b
96052 Bamberg

0951/ 30 16 38 2 I 0176/ 6246 7006
kathi@yoga-vidya-bamberg.de I www.yoga-vidya-bamberg.de

Beitrag von auf 12. August 2021. Abgelegt unter Fitness & Bewegung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste