Zahnpflege für Kinder – gesunde Zähne – gesundes Kind

Abgelegt unter: Gesundheit |


Saarlouis, 31.05.2019 – Zahnpflege für Kinder

Zahnpflege bei Kindern beginnt nicht erst, wenn die Zähne in Erscheinung treten. Ab dem Zeitpunkt, ab dem sich Ihr Kind aktiv ernährt, kommen Bakterien in den Mundbereich. Viele unterschätzen, welche Auswirkung die Gesundheit der Zähne bei Kindern auf die weitere Entwicklung des Kindes hat, sogar bis ins Erwachsenenalter.

Mundhygiene und Zahnpflege beginnt schon bei den Kleinsten. Damit die Zähne bei Ihrem Kind gesund bleiben und gut wachsen können, ist es schon im Säuglingsalter wichtig, für eine gute Mundflora zu sorgen. Im Nachgang der Mahlzeiten sollte deswegen der Mund gereinigt werden. Hierfür können Wattestäbchen, speziell dafür vorgesehene Tücher oder eine Fingerzahnbürste aus Silikon genutzt werden.

Sobald der erste Milchzahn durchgebrochen ist, sollte dieser mit einer Kinderzahnbürste mit weichen Borsten sauber gehalten werden. Wird Ihr Kind größer und kann eine Zahnbürste halten, sollten Sie es an das Zähneputzen heranführen. Jedoch ist es für den Anfang nötig, dass Sie nachputzen.

Die richtige Zahnpflege für Kinder

Für die richtige Zahnpflege bei Kindern gibt es verschiedene Mittel. Wichtig sind die richtige Zahnbürste und die richtige Zahnpasta. Die Zahnbürste sollte die richtige Größe für den Mund Ihres Kindes haben. Sie darf nicht zu hart sein, damit das Zahnfleisch nicht verletzt wird. Die Zahncreme benötigt entsprechende Inhaltsstoffe, um den Zahnschmelz zu stärken. Hierbei sollte darauf geachtet werden, ab welchem Alter die Zahncreme empfohlen wird. Weiterhin gehört zu einer richtigen Zahnpflege bei Kindern der regelmäßige Besuch bei einem Zahnarzt.

Zahnpflege bei Kindern ist ernst zu nehmen.

Zahnpflege bei Kindern ist wichtig, um die Zähne lange erhalten zu können, egal ob Milchzahn oder bleibender Zahn. Zähne sind der Beginn der Verdauung. Des Weiteren können bereits befallene Milchzähne dazu führen, dass auch die bleibenden Zähne geschädigt werden, bevor sie herausgewachsen sind.
Moderne Zahnarztpraxen als Anlaufstellen für Eltern und Kinder

Es ist unumgänglich, schon frühzeitig mit dem Kind zum Zahnarzt zu gehen und regelmäßig Vorsorge zu betreiben. Zahnärzte haben entsprechende Techniken und medizinische Mittel, um die Gesundheit des Gebisses Ihres Kindes zu stärken und zu erhalten. Sie bilden sich regelmäßig weiter, um das bestmögliche Ergebnis bei den Patienten zu erreichen.

ZA. Julian Jankowski und Kollegen – die richtigen Ansprechpartner für die Zahnpflege bei Kindern

Sie haben Fragen zur richtigen Zahnbürste oder die richtigen Inhaltsstoffe der Zahncreme für Ihr Kind? Sie brauchen Zahnärzte, die sich auf Kinder einstellen können? Dann sind sie in der Zahnarztpraxis Julian Jankowski und Kollegen genau richtig.

Ihre Arbeit beginnt bereits bei den Kleinsten. Mit dem Mundgesundheitsprogramm haben die Zahnärzte ein ganzheitliches Konzept erschaffen, um schon die Kleinsten für das richtige Zähneputzen zu sensibilisieren. Es umfasst die komplette Stärkung des Gebisses durch Prophylaxe und Versiegelung. Durch regelmäßige Weiterbildungen sind die Zahnärzte medizinisch auf dem Laufenden und ein kompetenter Partner für Sie und Ihre Kinder.

Beitrag von auf 31. Mai 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste