Zillertaler Firnwochen mit dem Schiestl-Startvorteil

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Winterlandschaft (WohlfühlHotel Schiestl)
 

Wenn die Zillertaler Bergspitzen unter der Frühlingsonne glitzern, zieht es Sonnenskiläufer, Skitourenfans, Langläufer und Winterwanderer hinauf in die weiße Pracht. Zum „Runterkommen“ empfiehlt sich das Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen.

Mit 98 Prozent Weiterempfehlung auf HolidayCheck und einem Zertifikat für Exzellenz auf tripadvisor ist das WohlfühlHotel Schiestl**** eines der bestbewerteten Hotels in Fügen im Zillertal. Außerdem ist es eines in „Bestlage“: nur 150 Meter sind es von der Hoteltür zur neuen Spieljochbahn und dem Einstieg in den Zillertaler Pistenzauber. Mit insgesamt 500 Kilometer Abfahrten und dem Hintertuxer Gletscher kennt der Sonnenskilauf im Ziller- und Tuxertal praktisch keine (Schnee-)Grenzen. Gäste des Wohlfühlhotels Schiestl spüren beim Skitag mit Guide Alf die besten Pisten und Almhütten auf. Die griffigen Firnhänge haben es aber ab März auch den Skitouren-Fans angetan. Auch dafür ist das Wohlfühlhotel ein ebenso idealer Ausgangspunkt. Die Geolsalm oder die Arzjochspeichern am Spieljoch sind beliebte Ziele. Rings um das Hotel Schiestl laden außerdem stille Winkel zu Schneeschuhtouren. Auf „Schiestl’s Schneeschuh-Waldrunde“ etwa inhaliert man die Natur sowie den Blick auf 55 Dreitausender und das weltberühmte Zillertal.

Den Flow erleben – auf Höhenloipen und im Spa

Langläufer haben den Einstieg in die Loipen auf dem weiten, sonnigen Talboden ebenso unmittelbar vor der Haustür des Wohlfühlhotels Schiestl. Die schneesicheren Schmankerln unter der Frühlingssonne sind vom Hotel aus mit Auto oder Bus einfach erreichbar: Die Höhenloipe Hochzillertal auf 1.800 Metern und die anspruchsvolle Höhenloipe Hochfügen mit insgesamt 400 Metern Höhenunterschied Richtung Gamsstein und Loassattel. In Fügenberg, auf Hochfügen und am Spieljoch haben außerdem Rodler keinen Grund, sich einzubremsen – außer für eine zünftige Einkehr in einer urigen Almhütte. Wieder heimgekehrt ins Wohlfühlhotel Schiestl geht der Genuss in die nächste Runde. Im rundum erneuerten Wellness- und Saunabereich sind die Sinne rasch offen für neue Inspirationen. Nach einer Sportlermassage oder einem Saunagang schwingen Körper, Geist und Seele auf einer Wellenlänge. Diese trifft mit Sicherheit auch die Küche des Wohlfühlhotels, in welcher der Juniorchef und sein Team vom Frühstückbuffet über Wahl- und Themenbuffets sowie Sonntagsdinners ausgesuchte Köstlichkeiten zaubern. www.hotel-schiestl.com

Firnwochen im Zillertal (30.03.–27.04.19)
Leistungen: 7 Übernachtungen, Schiestl-Verwöhnpension (Langschläferfrühstück, Nachmittagsjause, Abendmenü), 6-Tages-Zillertaler Superskipass für alle Skigebiete im Zillertal inkl. Hintertuxer Gletscher, Skitag mit persönlichem Skiguide, 1 Après-Ski-Drink, 20-Euro-Wellness-Gutschein oder 1 Fl. Wein – Preis p. P.: ab 960 Euro (Direktbuchervorteile)

2.851 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 18. September 2018. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste