ADCADA.healthcare: Großprojekt für Schutzausrüstung

Abgelegt unter: Gesundheit |


Eine Frachtmaschine beladen mit einer Produktionsstraße zur Herstellung von Mund-Nasen-Masken ist vom chinesischen Nanjing nach Rostock gestartet. Auf dem Firmengelände der ADCADA-Unternehmensgruppe in Bentwisch bei Rostock wird direkt nach der Ankunft mit der Installation der Produktionsanlage begonnen. Ab Montag beginnt ADCADA mit der Herstellung von monatlich zwölf Millionen Mund-Nasen-Masken – Made in Germany.

Die ADCADA Group hat bereits vier Millionen Euro in Logistik, die jetzt anlaufende Produktion sowie den Vertrieb der Mund-Nasen-Masken investiert. Unter anderem wurde eine neue 1.200 Quadratmeter große Produktionshalle auf dem Gelände des ADCADA-Park in Bentwisch bei Rostock errichtet, vier vollautomatische CE-zertifizierte Produktionsmaschinen zur Herstellung von 3-lagigen Mund-Nasen-Masken, acht UV-Desinfektions- und zwei Verpackungsmaschinen sowie Rohstoffe zur Produktion der Schutzausrüstung erworben.

Um eine qualitativ hochwertige Produktion zu gewährleisten, setzt ADCADA ausschließlich auf ausgewählte Kooperationen. Eine Logistikpartnerschaft mit DB Schenker, langfristige Lieferverträge mit Großproduzenten in China und der Türkei sowie ein 24/7-Wartungsvertrag mit einem Rostocker Maschinenbauunternehmen sollen maximale Produktionssicherheit und -qualität gewährleisten, teilt ADCADA mit.

ADCADA: Startschuss für Maskenproduktion

Eine von ADCADA gecharterte Frachtmaschine des Typs Iljuschin wurde heute in Nanjing beladen und ist bereits auf dem Flug nach Deutschland. Die Flugzeit beträgt aufgrund einer planmäßigen Zwischenlandung 13 Stunden. Das Eintreffen der CE-zertifizierten Produktionsmaschinen bedeutet den endgültigen Startschuss für die Herstellung der Schutzartikel “Made in Germany”. Benjamin Kühn, Geschäftsführer und Ideengeber von ADCADA.healthcare, freut sich: “Die ADCADA Group hilft dabei, den europaweiten Bedarf an Mund-Nasen-Masken langfristig abzudecken. Dafür wird in Bentwisch an sieben Tagen der Woche im 24/7 Betrieb gearbeitet.”

Am kommenden Wochenende wird die neue Produktionsstraße von einer lokalen Maschinenbaufirma installiert und die ersten Testdurchläufe gefahren. Ab Montag, 18.05.2020, wird die Produktion auf 400.000 Einheiten pro Tag hochgefahren. Geplant ist eine durchgehende Produktion im 3-Schicht-System. Die Auslastung der Maschinen liegt in den ersten Wochen anfänglich bei 60 Prozent der maximalen Leistung.

Im Juli sollen weitere Maschinen für die Herstellung von FFP2-Masken eingerichtet werden und zusätzliche Produktionskapazitäten aufgebaut werden. Zudem plant ADCADA die Errichtung einer zusätzlichen zweistöckigen Produktionshalle. Insgesamt soll die monatliche Produktion in den nächsten Monaten auf 20 Millionen Masken steigen. “Wir werden die Produktionskapazitäten kurzfristig deutlich ausweiten”, sagt ADCADA-CEO Benjamin Kühn.

ADCADA: Schutzkleidung als langfristige Erweiterung des Produktportfolios

ADCADA-CEO Benjamin Kühn sieht die Investition in Schutzkleidung als langfristige Erweiterung des Produktportfolios. Die Unternehmensgruppe hat langjährige Erfahrung in der Veredelung und Vermarktung hochwertiger Textilien und verfügt intern über das notwendige Know-How, um qualitativ hochwertige Mund-Nase-Masken zu produzieren. Und das Interesse an der Schutzkleidung “Made in Germany” ist enorm. Die ADCADA Group hat bereits vor Produktionsbeginn Aufträge in Millionenhöhe entgegengenommen.

Trotz der hohen Nachfrage nach den Mund-Nase-Masken besteht ADCADA-CEO Benjamin Kühn auf faire Preise und eine großzügige Spendenpraxis. 12 Prozent der produzierten Ware werden kostenfrei an gemeinnützige Einrichtungen, beispielsweise Krankenhäuser, Altenheime und andere medizinische Einrichtungen, abgegeben. Die Empfänger werden einmal im Monat per Losverfahren ermittelt. “Uns geht es nicht um Profit, sondern darum gemeinsam den Kampf gegen das Corona-Virus zu gewinnen”, erklärt Benjamin Kühn sein Engagement.

Pressekontakt:

adcada GmbH
Heydeweg 5
18182 Bentwisch
Deutschland
T: +49-381-202 775 00
E: presse@adcada.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130968/4597675
OTS: adcada GmbH

Original-Content von: adcada GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 15. Mai 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste