Allerkamp: Berlin wird von Corona-Folgen besonders betroffen sein

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Nach Ansicht des Vorstandsvorsitzenden der Investitionsbank Berlin, Jürgen Allerkamp, wird die Hauptstadt von der Coronakrise stärker betroffen sein als andere Bundesländer. Im Inforadio vom rbb sagte Allerkamp am Sonntag, das liege an der besonderen Wirtschaftsstruktur der Hauptstadt.

“Wir haben vergleichsweise wenig Industrie, vergleichsweise wenig industrienahe Dienstleistungen”, sagte Allerkamp. Verbreitet seien aber kleinere Dienstleistungen wie Gastronomie, Event und Theater.

“Die werden in ganz besonderer Weise betroffen sein, weil deren Umsätze – anders als bei der kleinen Maschinenfabrik, wo wir vielleicht den einen oder anderen Umsatz durch eine zweite oder gar dritte Schicht nachholen können – sind unwiederbringlich verloren. Das Hotelbett bleibt leer und das Schaschlik wird auch nicht mehr gegessen, was nicht gegessen wurde.”

Diese spezifische Struktur von Berlin werde dazu führen, dass die Zahlen von Berlin proportional etwas schlechter ausfallen dürften als im Durchschnitt der Republik, sagte Allerkamp.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4574435
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 19. April 2020. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste