Bezirk Berlin-Mitte will in der Coronakrise Familen entlasten

Abgelegt unter: Freizeit |


Der Bezirk Berlin-Mitte will Familien entlasten, die besonders von den derzeitigen Ausgangsbeschränkungen betroffen sind. Das hat der Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) am Mittwoch im Inforadio vom RBB gesagt.

“Richtig ist, dass uns natürlich die Familien Sorgen machen, die wirklich auf engem Raum zusammen sind – oder von denen wir wissen, dass es da familiär schon oft geknirscht hat,” sagte von Dassel.

“Hier, glaube ich, brauchen wir Ideen. Da ist eine Idee, wo wir gerade überlegen: Ist es möglich, mit einem sehr durchdachten und gezielten Besuchsmanagement vielleicht Tierpark und Zoo zu öffnen – und dann insbesondere (…) Familien einen geordneten Zugang zum Zoo und in den Tierpark zu lassen, um (…) ein bisschen Ablenkung in den Familienalltag zu bringen,” so der Bezirksbürgermeister.

“Ich glaube, wir müssen da auch sehr kreativ sein, damit die Menschen die Einschränkungen (…) in den nächsten Wochen (…) mitmachen können.”

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4561656
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 1. April 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste