Anneke Dürkopp weiht uns in ihr Fitness-Geheimnis ein / „Sport und Magnesium gehören zu meinem Leben!“ (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Die meisten kennen sie als Sat.1-Wetter-Moderatorin. Anneke Dürkopp ist Wahl-Hamburgerin und kennt sich nicht nur mit Hochs und Tiefs auf der Wetterkarte gut aus. Als Sportbegeisterte, die sehr auf ihren Körper achtet, weiß sie seit ihrer Jugend, wie man auch körperlichen Tiefs am besten begegnet: Nämlich mit der geballten Kraft des Powerminerals Magnesium.

Unterstützung für den Körper

Das Leben von Anneke Dürkopp war bereits in jungen Jahren von Sport geprägt. Schon während der Schulzeit hat die damalige Leistungsturnerin gesungen und getanzt. Kurz vor ihrem Abitur wurde sie als Sängerin in eine der damals beliebten Boy-Girl-Groups gecastet und hat dort 2 Jahre lang viele öffentliche Auftritte absolviert. Mit den Erfahrungen aus dieser Zeit und ihrer Liebe zum Tanz war der Weg in eine Musical-Ausbildung quasi vorgezeichnet. Die Kombination aus Schauspiel, Tanz und Gesang hat die gebürtige Schwäbin während der Ausbildungszeit fasziniert und gleichermaßen auch gefordert. In dieser durch intensives Tanztraining körperlich sehr anstrengenden Zeit, ist sie zum ersten Mal auf Anraten eines Trainers mit dem Thema Magnesium in Berührung gekommen. Um dem Körper mehr zu geben und ihn in trainingsintensiven Phasen vor Auftritten und Prüfungen zu unterstützen, hat sie die positive Wirkung von Magnesium auf die Muskulatur und deren Regeneration ausprobiert und war begeistert. „Wenn man 4 bis 5 Mal in der Woche Sport macht, dann muss man dem Körper einfach zur Unterstützung Magnesium zuführen“, sagt die immer noch sportlich sehr aktive Moderatorin.

Magnesium-Fan aus Überzeugung

Gerade während Lockdown und Pandemieeinschränkungen tat Anneke Dürkopp ihr Sport besonders gut. Als Mutter eines zweijährigen Sohnes und berufstätige Pendlerin zwischen Hamburg und München empfindet sie ihre sportliche Aktivität als hervorragenden Ausgleich. Sie joggt, fährt Rad und macht High Intensity-Training. Letzteres fällt ihr leichter mit dem Ansporn und der Motivation durch eine Freundin. Generell hat Anneke Dürkopp ein paar gute Tipps für alle, die sich mit der Motivation schwertun: „Es ist immer hilfreich, wenn man zwei bis drei Freundinnen hat, mit denen man sich fest zum Sport machen verabredet. Bei uns dürfen diese Termine nur im äußersten Notfall abgesagt werden. Verabredungen hält man ein und sagt sie nicht ab! So kann man sich gegenseitig prima motivieren.“ Ein weiterer hilfreicher Tipp im Kampf gegen den eigenen Schweinehund ist sicherlich nichts für Langschläfer, jedoch äußerst effektiv: „Sport immer morgens vor allem anderen machen! Ich falle quasi aus dem Bett direkt in die Laufschuhe und gehe joggen. Wenn ich schon morgens meinen Sport absolviere, ist die Dusche danach fast schon wie eine Meditation. Danach kann ich guten Gewissens in den Tag starten.“ Diese Disziplin ist auch ein Grund, weshalb sie trotz geschlossener Fitnessstudios und ihrer Vorliebe für gutes Essen auch während der Pandemie nicht zugenommen hat. Ihr ständiger Begleiter und Unterstützer beim Sport ist dabei Magnesium-Diasporal® 400 Extra direkt, welches sie nicht nur wegen der positiven Effekte auf ihren Körper zu schätzen weiß: „Wenn ich Magnesium nehme, dann als Direktstick, weil er so praktisch in die Trainingsjacke oder Tasche passt und überall ohne Wasser eingenommen werden kann.“ Daher hat sich Anneke Dürkopp auch wirklich gefreut, dass sie ausgerechnet für Diasporal einen Werbespot zusammen mit Wetter.com (https://youtu.be/vUifiFsLa0g) drehen sollte. „Das hat wirklich Spaß gemacht!“

„Ich mache Sport, damit ich viel essen kann“

Neben ihrer Passion für Sport gibt es noch eine weitere Leidenschaft im Leben von Anneke Dürkopp: „Ich bin Genussmensch und liebe Essen.“ Dabei achtet sie sehr auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse. „Ich könnte auch jeden Tag Pasta essen. Das würde mich so glücklich machen! Aber natürlich geht das nicht“, verrät die sympathische Moderatorin. Sie kauft gerne auf dem berühmten Hamburger Isemarkt ein, der fast vor ihrer Haustür liegt, und versucht, ihren Fleisch- und Fischkonsum weitestgehend zu reduzieren hin zu einer bewussten, ausgewogenen vegetarisch geprägten Ernährung. Ausschlaggebend ist dabei, dass sie ihren Konsum zum einen mit dem Tierwohl vereinbaren möchte. Zum anderen sind Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein zentrales Thema, um ihrem Sohn auch noch eine Zukunft auf dieser Erde zu ermöglichen. Wenn Fleisch auf den Tisch kommt, dann selten, aber dafür gute Qualität. „Früher gab es auch nicht jeden Tag Fleisch“, sagt die leidenschaftliche Hobby-Köchin, für die Regionalität und Frische bei der Wahl der Lebensmittel somit eine große Rolle spielen. So schafft es Anneke Dürkopp, in allen Lebensbereichen auf die optimale Nährstoffversorgung ihres Körpers zu achten, und findet in Magnesium dabei einen guten Verbündeten und Unterstützer.

Magnesium-Diasporal® 400 Extra direkt – für den erhöhten Bedarf

Das Direktgranulat kann schnell und ohne Flüssigkeit eingenommen werden und löst sich direkt im Mund. Bereits 1 Stick täglich versorgt den Körper mit 400 mg Magnesium und trägt zur Deckung eines erhöhten Bedarfs bei. Das vegane Produkt ist ohne Zucker, mit Süßungsmittel Sorbit (< 0,1 BE) sowie frei von Gluten und Laktose. Ausführliche Tipps und Infos unter: www.diasporal.de Pressekontakt: Protina Pharmazeutische GmbH
Leitung Public Relations
Andrea Beringer
Adalperostraße 37
85737 Ismaning
+49 (0)89 996 553 138 beringer.andrea@protina.de
www.diasporal.de

Original-Content von: Protina Pharmazeutische GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 17. Juni 2021. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste