Ausstellungseröffnung 29. Oktober 2016: GALERIE WORTMANN zeigt Malerei und Skulptur von Kathrin B. Haaser

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |


Farb- und Strukturflächen in Kathrin Haasers Gemälden wirken wie Notizen aus einem Tagebuch
 

Düsseldorf/Wegberg, 24. Okt. 2016. Kathrin B. Haasers Bilder entstehen selten an einer Staffelei. Oft liegen ihre Leinwände am Boden, wo sie ihnen Schicht um Schicht aufträgt. Und wieder immer wieder bearbeitet. Es kommt auch vor, dass sie in eine Leinwand hinein schneidet, um sie hinterher wieder zusammen zu nähen und diese Naht im Bild belässt. “Ich trage meine Bilder wie auch meine Skulpturen und Installationen lange mit mir herum, lebe mit ihnen, bis der Zeitpunkt reif ist.” Vielleicht hinterlassen ihre Werke auch aufgrund dieser Reifung eine gewisse Tiefe, als hätte man Notizen aus einem Tagebuch, einem Lebensabschnitt der Künstlerin eingesehen.

Die 1963 in Bautzen Geborene lernte Ihr Handwerk während ihres breit fundamentierten Studiums an der renommierten Hochschule für bildende Künste in Dresden, das sie als Diplom-Designerin abschloss.

Die Galerie Wortmann zeigt in ihrer Ausstellung “Malerei und Skulpturen” mit 52 aktuellen Exponaten einen Ausschnitt aus dem großen Spektrum ihrer Arbeiten.

Die aktuelle Ausstellung “Malerei und Skulptur” mit Arbeiten von Kathrin B. Haaser ist an vier Terminen zu sehen, und zwar am

– Samstag, 29. Okt. 2016, 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Eröffnung) und am

– Sonntag, 30. Nov. 12 Uhr – 18 Uhr sowie am

– Samstag, 5. Nov. und

– Sonntag, 6. Nov. jeweils von 12 – 18 Uhr und:

– Nach Terminvereinbarung noch bis 27. November. Der Eintritt ist frei.

Beethovenstraße 35, 41844 Wegberg (Dahlheim-Rödgen).

Kontakt: Tel. +49(0)2436 3828908 oder info@galerie-wortmann.de

Redaktionshinweis

Wir bitten Sie nicht nur herzlich um einen Hinweis auf die Veranstaltung. Sie sind dazu auch herzlich eingeladen! Selbstverständlich halten wir weitere Presseinformationen vor Ort für Sie bereit. Nach Absprache ermöglichen wir gerne einen Termin im Vorfeld mit dem Galeristen und Künstler.

Pressekontakt: Ulrich Rudat, 0172 1990 383 und (0211) 5591-011

Beitrag von auf 24. Oktober 2016. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste