Axon Neuroscience bringt weltweit ersten Crowdfunding-Impfstoff gegen COVID-19 auf den Markt

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Weltweit erster und einziger Crowdfunding-Impfstoff gegen COVID-19

– Investitionsmöglichkeiten ab Oktober 2020 auf https://www.covidax.eu/

– Eine wichtige vorklinische Studie hat gezeigt, dass der ACvac1-Impfstoff die Replikation des lebenden SARS-CoV-2-Virus blockieren kann

– Phase I der klinischen Studien soll im vierten Quartal 2020 stattfinden

AXON Neuroscience (“Axon”), ein Biotech-Unternehmen im klinischen Stadium und Branchenführer bei der Behandlung und Vorbeugung neurodegenerativer Erkrankungen mit einer einzigartigen Peptid-Impfstoffplattform, bringt den weltweit ersten unabhängig entwickelten mit Crowdfunding finanzierten Impfstoff gegen COVID-19 auf den Markt – ACvac1.

Axon verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung eines außergewöhnlich sicheren und immunogenen Peptid-Impfstoffs gegen Demenz und gab im April 2020 seinen Plan bekannt, einen neuartigen Peptid-Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln. Die Axon-Wissenschaftler machten die schwächsten Stellen des SARS-CoV-2-Virus ausfindig und verwendeten sie zur Entwicklung des Impfstoffs. ACvac1 induzierte eine umfassende Antikörperproduktion in geimpften Mäusen, wodurch die Replikation des lebenden Virus wirksam blockiert und die Stichhaltigkeit des Axon-Ansatzes bestätigt wurde. Axon plant, bereits im vierten Quartal 2020 mit der Erstanwendung am Menschen am Menschen zu beginnen.

Aufgrund dieser ermutigenden Ergebnisse zur Wirksamkeit des Impfstoffs hat Axon beschlossen, das Projekt Einzelpersonen und Kleininvestoren zugänglich zu machen, die direkt von der Website des Projekts aus investieren können.

Michal Fresser, Chief Executive Officer von Axon, erläuterte: “Es findet ein weltweiter Wettkampf um einen Impfstoff statt. Viele große Unternehmen stehen unter großem Druck, schnell einen Impfstoff zu finden, was häufig zu Schleichwegen und Kompromissen führt. Als unabhängiges Biotech-Unternehmen mit bewährter Impfstofftechnologie im klinischen Stadium haben wir uns stets auf die Wirksamkeit konzentriert, ohne dabei die Sicherheit zu beeinträchtigen. Jetzt möchten wir den Menschen die Möglichkeit geben, sich uns anzuschließen und ihren persönlichen Beitrag dazu zu leisten, einen weltweit verfügbaren Impfstoff zu finden.”

ACvac1 (COVIDAX) – Der Peptid-Impfstoffkandidat gegen COVID-19 von Axon

Bei ACvac1 handelt es sich um einen prophylaktischen Impfstoff gegen COVID-19, der gesunde Menschen vor Infektionen schützen soll. Der Impfstoff enthält nur Schlüsselelemente des Spike (S)-Proteins des Virus, die eine erwünschte Immunabwehr auslösen können, um zu verhindern, dass das Virus mit seinen Zielwirtszellen interagiert, wodurch die Virusreplikation verhindert wird.

Bei der Entwicklung von ACvac1 hat Axon seine Erfahrungen bei der Entwicklung einer sicheren und wirksamen Immuntherapie gegen neurodegenerative Erkrankungen bei älteren Patienten genutzt, einer Gruppe mit hohem Risiko für einen schweren Verlauf von COVID-19 (https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/hcp/clinical-gui dance-management-patients.html) . Ältere Menschen werden von anderen Impfstoffentwicklern beim Versuch, schnell einen wirksamen Impfstoff zu finden, teils übersehen. Im Normalfall erfordert die Impfung älterer Menschen höhere Dosierungen, um eine ausreichende Antikörperreaktion zu induzieren, da ihr Immunsystem nicht mehr so effizient arbeitet. Studien zeigen, dass es bei einigen Impfstoffkandidaten im Spätstadium aufgrund des höheren Auftretens unerwünschter Ereignisse möglicherweise schwierig werden könnte, höhere Dosen zu verwenden. Axon hingegen hat bereits in früheren klinischen Studien bewiesen, dass seine Impfplattform selbst bei Menschen über 70 Jahren eine ausreichend hohe Antikörperreaktion auslösen kann.

Der peptidbasierte Ansatz von Axon soll unerwünschte, schwerwiegende Nebenwirkungen verhindern, die bei Versuchen mit neuartigen Nukleinsäuren oder herkömmlichen Impfstoffkandidaten gegen SARS-CoV-2 beobachtet worden sind.

Norbert Zilka, Chief Science Officer, erklärte: “Der Impfansatz von Axon gegen COVID-19 unterscheidet sich stark von dem der anderen Impfstoffentwickler und hat trotz einer gewissen Verspätung im Vergleich zu anderen ein sehr hohes Potenzial. Wir haben den Mechanismus aufgedeckt, mit dem sich das Virus vor einer Immunantwort schützt und erkannt, wo seine Schwächen sind, sodass wir sie effizient bekämpfen können.”

Informationen zu Axon COVIDAX

COVIDAX ist eine Investmentgesellschaft, die mit dem Zweck gegründet wurde, jedermann die Möglichkeit zu geben, in den Impfstoff von Axon gegen COVID-19 zu investieren. Die Investitionen in das Projekt können über eine spezielle Website, http://www.covidax.eu/ , gemacht werden und sollen im Oktober 2020 anlaufen. Die Investoren werden anerkannte Anteilseigner des Unternehmens, das den Impfstoff entwickelt und später vermarktet. Es handelt sich um das weltweit erste und einzige Projekt dieser Art. Alle weiteren Informationen zum COVIDAX-Projekt einschließlich der Bedingungen für Investoren werden auf der Website veröffentlicht.

Informationen zu Axon Neuroscience

Axon Neuroscience ist ein branchenführendes Biotech-Unternehmen im klinischen Stadium, das bei peptidbasierten Impfstoffen gegen tödliche Krankheiten beim Menschen an vorderster Front steht. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und verfügt heute über das weltweit größte Team, das sich ausschließlich der Entwicklung von Peptid-Impfstoffen zur Behandlung von Alzheimer widmet.

Der Leitimpfstoff AADvac1 von Axon ist die klinisch fortschrittlichste Tau-Therapie, die derzeit zur Behandlung und Vorbeugung von Alzheimer entwickelt wird. Ende 2019 schloss Axon eine klinische Phase-2-Studie mit fast 200 Teilnehmern erfolgreich ab, die eine hervorragende Sicherheit, Immunogenität und Wirksamkeit bei Patienten mit Alzheimer ergeben hatte. Die Ergebnisse der klinischen Studien des Unternehmens zu Alzheimer haben gezeigt, dass die peptidbasierte Impfstoffplattform sehr sicher und gut verträglich ist. Über 80 % der behandelten Alzheimer-Patienten zeigten eine außergewöhnliche Immunreaktion und erzeugten eine hohe Konzentration an Antikörpern. Die Therapie konnte das Fortschreiten der Neurodegeneration bei den behandelten Patienten um fast 60 % verlangsamen.

Das umfangreiche Wissen zur Herstellung eines sicheren und immunogenen Impfstoffs und die gut etablierte, skalierbare Technologie ermöglichen es dem Unternehmen, die Entwicklung eines neuartigen Peptid-Impfstoffs gegen COVID-19 sehr schnell in Angriff zu nehmen.

Pressekontakt:

George Salapa
AXON Neuroscience
media@axon-neuroscience.eu
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1276265/Covidax_Logo.jpg
Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/1276931/AXON_Neuroscience_lab_technician.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/126155/4710811
OTS: AXON Neuroscience SE

Original-Content von: AXON Neuroscience SE, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 18. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste