Berlins Kultursenator Lederer: Die Spielzeit ist zuende – auch die nächste wird keine normale

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Saison ist gelaufen: Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) erklärt im Gespräch mit dem Tagesspiegel: “In der laufenden Spielzeit wird es keine Premieren mehr geben. Und auch die kommende Saison wird an unseren großen Häusern keine normale Spielzeit sein, wie wir sie üblicherweise kennen.” Es gelte jetzt daher, “Szenarien zu entwickeln, wie man sich eine gewisse Flexibilität erhalten und trotzdem künstlerisch anspruchsvoll arbeiten kann.” Zu den Hilfsmaßnahmen für wirtschaftlich bedrohte Privatunternehmen im Kulturbereich sagt Lederer: “Wir haben einen Verfassungsauftrag, die Kultur gerade in schwierigen Zeiten zu schützen. Darum wollen wir nach genauer Prüfung laufende Kosten so decken, dass der Betrieb seine Arbeit wieder aufnehmen kann, wenn die Krise vorüber ist.”

Das vollständige Interview: https://www.tagesspiegel.de/kultur/klaus-lederer-zur -oeffnung-der-kultur-es-gibt-auch-instrumente-die-man-mit-mundschutz-bedienen-ka nn/25749746.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/2790/4573993
OTS: Der Tagesspiegel

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 17. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste