Besitz ist Ballast – Umfrage: 30 Prozent der Senioren fühlen sich durch viel Eigentum gebunden und verzichten deswegen darauf

Abgelegt unter: Freizeit,Gesundheit |


Materieller Überfluss? Nein, danke! Drei von
zehn Senioren in Deutschland empfinden ein Übermaß an Eigentum als
Last. Laut einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins
„Senioren Ratgeber“ verzichten 30,7 Prozent der Rentner und
Pensionäre in Deutschland ganz bewusst auf viel Besitz, weil sie sich
dadurch zu gebunden fühlen. Von allen Bundesbürgern teilen nur 24,8
Prozent diese Lebenseinstellung. 73,3 Prozent der Rentner und
Pensionäre wiederum sagen, dass das, was sie besitzen, ihnen ein
Gefühl von Sicherheit und Vorsorge gegen schlechte Zeiten gibt. Von
allen Frauen und Männern in Deutschland geht das 63,7 Prozent so.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins
„Senioren Ratgeber“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg
bei 2.044 Frauen und Männern ab 14 Jahren, darunter 515 Rentner und
Pensionäre.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Presse-Informationen:

Ruth Pirhalla Wort & Bild Verlag Tel.: 089/7 44 33-123 E-Mail:
presse@wortundbildverlag.de

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Beitrag von auf 27. August 2015. Abgelegt unter Freizeit, Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste