BLINDE JAHRE – dramatische Erzählung über eine verlorene Identität

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Nur eine einzige Frau und ein Hund können lebend aus einem brennenden Bus gerettet werden. Die Überlebende erwacht im Klinikum für Schwerstbrandverletzte mit falschem Namen am Bettpfosten. Sie wurde von Ehemann und Tochter für tot erklärt und ihre totale Amnesie macht es zunächst unmöglich, sich an die eigene Person zu erinnern. Die vermögende Karrierefrau Stella Moosberg beginnt als Meike Richter ein ihr unbekanntes Leben in einer Hütte in den Bergen. Nichts scheint wirklich zu passen und es tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf. Der einzige Mensch, der ihr helfen könnte – Ehemann Julius – hat andere Pläne, denn der Tod seiner Frau hat für ihn nur Vorteile. Als der Verdacht aufkommt, dass seine Frau noch am Leben sei, tut er alles, um diesen Zustand zu ändern. Glücklicherweise erhält die Protagonistin Hilfe von ihren teils schrulligen Nachbarn und einem pensionierten Polizisten.

Die Lawine, die in „BLINDE JAHRE“ von Sharon Wunsch bald ins Rollen gebracht wird, ist nicht zu stoppen und fesselt die Leser gespannt an die Seiten des dramatischen Romans. Wird Stella das Leben als Meike weiterführen, oder wird sie sich an ihre Vergangenheit und ihren Ehemann erinnern und handeln? Der Roman beschäftigt sich mit einer Vielfalt interessanter Themen und setzt sich auf unterhaltsame und innovative Weise mit diesen auseinander. Im Mittelpunkt stehen dabei Schizophrenie, Erpressung, das Leben in einem fremden Körper und ein erbitterter Rosenkrieg.

„BLINDE JAHRE“ von Sharon Wunsch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6845-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 19. Dezember 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste