Corona-Mundschutz – Mund-/Nasenmaske wandelt sich via Loop zum modischen Accessoire

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Inzwischen ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Mund-/Nasenmasken zum Alltag in Deutschland gehören. Namhafte Virologen wie auch das RKI sehen in Mund-/Nasenmasken ein zusätzliches Mittel, die Ausbreitung der Corona-Epidemie im Verlauf weiter einzudämmen. Viele Menschen empfinden deren medizinisches Erscheinungsbild jedoch als irritierend und unästhetisch – Abhilfe schafft der Textilhersteller Maute + Renz Textil GmbH.

Der schwäbische Strickspezialist, der mit der Marke Albstoffe im Do-It-Yourself-Markt weltweit bekannt ist, produziert seit Wochen den speziell entwickelten Mund-/Nasenmasken-Loop “ProtectMe”. Jede Woche verlassen über 40.000 Masken die Produktion auf der schwäbischen Alb. Namhafte Firmen wie u.a. Zurich Versicherung, Bosch, Jungheinrich sowie große Discounter statten ihre Mitarbeiter inzwischen mit dem schützenden Loop im eigenen Corporate Design aus. Ebenso rüsten vermehrt ganze Städte wie z.B. Bad Homburg alle Bürger mit ProtectMe aus.

Für den bequemen, zuverlässig sicheren Halt verfügt der ProtectMe-Loop über eine Kordel-Halterung mit Rutsch-Stopper. Die innovative Weiterentwicklung der Loop-Halterung ermöglicht ein schnelles, situationsbedingtes Hochziehen der Mund-/Nasenmaske – im Gespräch, Meeting, Verkehrsmittel oder Supermarkt. Die tägliche Reinigung ohne Verlust von Schutz und Farbechtheit erfolgt zuhause in der eigenen Waschmaschine bei 60-95°C.

Der doppellagige Mund-/Nasenmasken-Loop ist dank der verwendeten, innovativen Hightechfaser Trevira Bioactive dauerhaft antimikrobiell. Die Bakterienvermehrung und eine Geruchsbildung werden dadurch konsequent verhindert – ein entscheidender Vorteil gegenüber üblichen Masken aus Baumwolle. Zusätzlich ist der ProtectMe-Loop pflegeleicht, nachhaltig da waschbar sowie Ökotex Klasse 1 zertifiziert. Hinzu kommen die sehr praktische Anwendung sowie straßentaugliche Optik per modischer oder individueller Bedruckung. Dank seiner Langlebigkeit kann der Loop auch nach der Epidemie, z.B. als modisches Multifunktionstuch, weiterverwendet werden.

ProtectMe wird von der Faser bis zum Fertigprodukt zu 100% in Deutschland hergestellt.

Weitere Informationen unter www.albstoffe-protectme.de 

Beitrag von auf 8. April 2020. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste