Das Beste aus zwei Welten für die Gesundheit

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Kurhaus Hotel Bad Bocklet seit 11. Juni wieder geöffnet. Foto Samuel Becker
 

Kurpark als Kraftquelle
Seit dem 18. Jahrhundert dreht sich in den historischen Prachtanlagen mitten im Kurpark des Bayerischen Staatsbades alles um die Gesundheit. Die parkähnliche weitläufige Gartenanlage ist ideal für Menschen, die zur Ruhe kommen und neue Kraft tanken wollen. Pünktlich zur Wiedereröffnung am 11. Juni präsentieren sich die Außen- und Innenanlagen von Biedermeierbauten und Park komplett modernisiert.

Moderne Zimmer und zeitgemäße Küche
Die einzigartige Fassade blieb erhalten. Hinter den historischen Mauern jedoch ist das Haus kaum wiederzuerkennen. Gäste genießen nun eine elegante Hotelatmosphäre mit freundlich eingerichteten Zimmern mit WLAN-Anbindung, Flachbild-TV und vielen weiteren Annehmlichkeiten. Das Küchenteam im neu möblierten Restaurant bietet regionale, frische Küche sowie als Besonderheit vegetarische und ayurvedische Kost.

Kur und Kneipp neu interpretiert
Herzstück bildet das komplett neugestaltete Spa/Badehaus mit einem Mix aus indischer und traditioneller (Kur-)Therapie. Hier konzentriert sich das Gesundheits- und Wellnessangebot mit der ungewöhnlichen Kombination von Ayurveda, Kur, Kneipp und Physiotherapie. Auch hier fließen neueste Erkenntnisse in die Behandlung ein, die dank ihrer Natürlichkeit aktueller denn je ist. „Kneipp 3.0“ nennen das die erfahrenen Therapeuten.

Authentisches Ayurveda
Sajan Joseph Vadakkan Simon und Ansheena Davis Thekken leiten das Ayurveda Resort im Kur-haus Hotel Bad Bocklet. Die speziell ausgebildeten Therapeuten aus Kerala bieten individuelle Konsultationen mit ganzheitlichem Ansatz und stellen aus dem breit gefächerten Anwendungsspektrum authentisches Ayurveda für jeden Gast zusammen. Die Behandlungen werden von einem sechs-köpfigen Team durchgeführt. Der Bogen spannt sich von der Abhyanga Körperölmassage bis zur Urovasthi-Ölpackung.

Moderne Saunalandschaft mit Schwimmbad
Eine weitläufige, komplett neugestaltete Saunalandschaft sowie das hauseigene Schwimmbad ergänzen das Erholungsangebot des Kurhauses Hotel Bad Bocklet. Das Wellnessangebot erstreckt sich mit Kneippanlage, Sonnenterrasse und Liegemöglichkeiten bis in den Kurpark.

Spiritualität
Weitere Besonderheit im Kurhaus Hotel Bad Bocklet stellt der Bereich Spiritualität dar. Gäste können sich auf Wunsch in Achtsamkeit üben. Das spirituelle Jahresprogramm wurde komplett überarbeitet und bietet nun u. a. Wanderexerzitien, Meditationswochenende mit japanischer Schwertkunst, Ange-bote für Pflegekräfte und pflegende Angehörige, Angebote für Paare und Führungskräfte u. v. m.

Schnupperangebote und Kuraufenthalte
„Unsere Angebote laden zur Regeneration, zur Prävention und zur Orientierung ein“, so Hoteldirektor Bastian Graber. Das Spektrum reicht von Kennenlern-Preisen über Ayurveda- und Kneippkuren bis zu Kur- und Wellnessangeboten. Das Kurhaus Hotel Bad Bocklet liegt leicht erreichbar mitten in Deutschland im Bäderland Bayerische Rhön und vor den Toren des UNESCO Biosphärenreservats Rhön.

Beitrag von auf 6. Juli 2021. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste