Das Erste / “Bericht aus Berlin” am Sonntag, 5. April 2020, um 18:05 Uhr im Ersten

Abgelegt unter: Gesundheit |


Moderation: Tina Hassel

Der “Bericht aus Berlin” diesen Sonntag erstmals vom neuen Sendeplatz – schon ab 18:05 Uhr, direkt nach der “Tagesschau”. Mit 25 Minuten hat er mehr Zeit für Hintergründe, Gespräche und Analysen. Und immer im Anschluss an die Sendung gibt es ab jetzt den “Nach-Bericht aus Berlin” – auf den Social-Media-Kanälen der “Tagesschau”. Die Redaktion vertieft die Themen, hat längere Gespräche mit den Gästen oder beschreibt Probleme bei Recherchen oder Dreharbeiten.

Der Themenschwerpunkt am Sonntag: Corona und die Folgen – was muss sich ändern?

Systemrelevante Berufe / Viel Arbeit für wenig Geld. In der Corona-Krise werden sie zu Helden gemacht. AltenpflegerInnen, VerkäuferInnen, Lkw-FahrerInnen. Ohne sie läuft gerade nichts. Doch was ist, wenn der Applaus verhallt? Mehr Lohn fordern die einen. Wer soll das bezahlen, fragen die anderen. Mehr Wertschätzung für Berufe, die in der Not unabkömmlich sind. Die Debatte darüber hat gerade erst begonnen, zeigt Jan Liebold. Dazu im Interview: der Bundesvorsitzender der FDP – Christian Lindner

Häusliche Isolation und ihre Folgen / Außerdem schauen wir hinter die Fassaden der häuslichen Isolation. Die Ausgangsbeschränkungen bringen vielerorts Frauen und Kinder in Not. Einsamkeit und Stress nehmen zu. Allein in den eigenen vier Wänden mit einem gewalttätigen Partner. Wie kann man ihnen helfen? Forderungen gibt es genug. Direkte Unterstützung aber vermissen viele Frauenhäuser. Auf engstem Raum fällt auch das Lernen schwer. Homeschooling – eine Herausforderung für Kinder, Eltern und Lehrer. Autorin: Ariane Reimers Dazu und über die Frage, wie man den Exit aus dem Stillstand vorbereiten muss, ein Interview mit der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern – Manuela Schwesig, SPD

Im Anschluss, im “Nach-Bericht aus Berlin” diskutiert Tina Hassel digital mit Christian Linder, dem FDP-Bundesvorsitzenden – über Freiheitsrechte im Ausnahmezustand. Und die Frage, wie lange eine Gesellschaft das aushalten kann und sollte. Alle User sind herzlich eingeladen, ihre Fragen zu stellen.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter: www.berichtausberlin.de http://blog.ard-hauptstadtstudio.de www.facebook.com/berichtausberlin www.twitter.com/ARD_BaB

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4563886
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 3. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste