Dem Frühling entgegengähnen

Abgelegt unter: Behandlung & Beratung |


Suhl, 16. März 2010

Nach dem langen Winter sehnen sich viele den Frühling herbei. Worauf sich keiner freut, sind seine Begleiterscheinungen. Zwischen März und Mai leiden Studien zufolge 54 Prozent der Männer und 60 Prozent der Frauen in Deutschland an Frühjahrsmüdigkeit. Sie klagen über Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerz, Antriebslosigkeit und Stimmungsschwankungen.

Woher kommt die Frühjahrsmüdigkeit?

Eine Krankheit ist die Frühjahrsmüdigkeit nicht, vielmehr eine Phänomen, dessen Ursachen wissenschaftlich nicht hinreichend geklärt sind, sagt Prof. Dr. med. Werner Haberbosch, Ärztlicher Direktor des SRH Zentralklinikums Suhl. Den Grund für die Beschwerden vermuten die meisten Gesundheitsexperten im Hormonhaushalt. „Der Mensch unterliegt biologischen Rhythmen. Jahreszeitlich bedingte Veränderungen können zu Missverhältnissen im Hormonhaushalt führen“, sagt Prof. Dr. Haberbosch.

Nach einem langen dunklen Winter sei der Speicher des „Gute-Laune-Botenstoffs“ Serotonin relativ leer – ein möglicher Grund für Stimmungsschwankungen und Müdigkeit. Ein weiterer Botenstoff, Melatonin, steuert den menschlichen Schlaf-Wach-Rhythmus und ist ein echter „Müdemacher“. In den lichtarmen Wintermonaten zirkuliert das Schlafhormon in höheren Konzentrationen im Blut. „Bis die innere Uhr im Sommertakt tickt und sich das Hormonverhältnis eingependelt hat, gähnt manch einer dem Frühling entgegen“, sagt Haberbosch.

Neben dem Hormonhaushalt werden auch starke
Temperaturunterschiede für die Frühjahrsmüdigkeit verantwortlich gemacht. Steigende Außentemperaturen führen angeblich dazu, dass sich die Blutgefäße weiten und der Blutdruck sinkt. Und das verursache Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Schwindel. Wissenschaftlich belegt sei das nicht so Haberbosch – eher im Gegenteil: Forschungen in den USA hätten ergeben, dass die Höhe des Blutdrucks nicht von der jeweiligen Jahreszeit abhängig ist.

Ein einfaches Rezept gegen Müdigkeit hat Haberbosch allemal: Gesunde Ernährung, frische Luft und Sport. Und das gilt für das ganze Jahr.

Beitrag von auf 16. März 2010. Abgelegt unter Behandlung & Beratung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste