Der Autoren-Club – Das freie Forum für Autoren und Schriftsteller und solche, die es werden wollen

Abgelegt unter: Literatur |


Der im Jahr 2006 gegründete Autoren-Club versucht diesen und anderen Fragen nachzugehen. Betreiber des Forums sind Timo Haacke und Gabriele Junker.

Das unabhängige Autorenforum für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis öffnet nun noch etwas weiter seine Pforten, um Menschen, die Spaß am geschriebenen Wort haben, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Die Autoren können ihre Werke und Bücher vorstellen, sie können ungezwungen über alles, was mit dem Autorendasein zu tun hat, diskutieren, sie können auch in geschützten Bereichen ihre Texte beurteilen, bearbeiten und sich Verbesserungsvorschläge geben lassen.
Und der eigens dafür eingerichtete Bereich des Club-Cafés bietet die Möglichkeit, über nicht schreibtechnisch bezogene Themen, die einen bewegen, zu diskutieren und sich auszutauschen. Selbstverständlich kann auch allgemein über Bücher, die einem gut oder nicht so gut gefallen haben, gesprochen werden. Dafür muss man nicht einmal Autor sein. Der Spaß und die Interesse am Medium Buch stehen im Vordergrund.

Der Autoren-Club verfolgt keine finanzielle Interessen, ist frei und unabhängig, und es spielt keine Rolle, bei welchem Verlag ein Autor unter Vertrag ist, oder ob er überhaupt seine Texte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen will, oder ob er mit der Frage der Veröffentlichung noch beschäftigt ist. Auch der reine Leser, der „Konsument“, ist willkommen.
Der Autoren-Club wurde von Autoren gegründet, die vor allem und in erster Linie ideelle Hintergründe vertreten und eine Plattform anbieten, um sich über eines der schönsten Hobbys auszutauschen.
Das uralte Medium Buch wird niemals aussterben. Die Welt wird sich verändern – der Wunsch nach Kommunikation in geschriebener Form wird für alle Zeiten bestehen bleiben … sprechen wir darüber!

Weitere Informationen und das Forum finden Sie unter www.autoren-club.de
Besuchen Sie doch auch bald unser Online-Magazin. Im Herbst geht es los unter www.e-expose.de – viel Spaß dabei.

Beitrag von auf 31. August 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste