Der einsamste Tölpel der Welt – Das Beste aus der Kolumne Quergedacht

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Dieses Buch enthält das Beste aus der Kolumne Quergedacht, die wöchentlich im Delmenhorster Kreisblatt und unter www.noz.de erscheint. Mit viel Sprachwitz, schwarzem Humor, einem Hauch Melancholie und einem Hang zum Nonsens blickt der Autor in die Abgründe und deckt dabei immer wieder die Absurditäten des Alltags auf. Die Kolumnen sind immer auch ein Kommentar zum Zeitgeschehen. So behandelt eine der Kolumnen ein Thema, das mittlerweile so gut wie jeden Menschen auf die ein oder andere Weise betrifft: nämlich das Smartphone, das oft mehr gestreichelt wird als der Mensch, mit dem man das Bett teilt.

Die kurzen Kolumnen in der Sammlung „Der einsamste Tölpel der Welt“ von Marco Julius erinnern an das „Streiflicht“ der Süddeutschen Zeitung. Die Texte sind satirisch, ironisch und spitzfindig. Wer Kolumnen liebt, der sollte sich diese Sammlung auf keinen Fall entgehen lassen, denn sie verspricht allen Lesern einige Stunden voller amüsantem Lesespaß – aber auch einige Anstöße zum Nachdenken.

„Der einsamste Tölpel der Welt“ von Marco Julius ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-17799-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 24. November 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste