Die Bayerische startet ersten digitalen Kongress der Branche zu Unfallversicherungen

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Versicherungsgruppe die Bayerische beschreitet
einen neuen Weg zur Präsentation und Information von qualifizierten
Beraterinnen und Beratern und Vertriebspartnern: den ersten digitalen
und doch ganz persönlichen Kongress rund um das Thema
Unfallversicherung. Die Veranstaltung zur Unfallwelt der Bayerischen
verbindet Online und Offline – in dieser Form bislang einmalig in
Deutschland. Der digitale Kongress beginnt am 15. September und endet
am 29. September. Die Teilnahme ist kostenlos. Um den Markenkern der
Bayerischen „100 Prozent persönlich und schnell“ einzulösen, erwarten
die Teilnehmer echte Menschen der Bayerischen, denen man live und
online individuelle Fragen stellen kann und mit denen man über
innovative Lösungen ernsthaft und persönlich diskutieren darf. Die
Internet-Plattform ist organisatorisch und optisch so aufgebaut, dass
die Besucher sich nahezu fühlen wie bei einem „realen“ Kongress. Im
Mittelpunkt stehen Fragen rund um diesen Typus von Versicherung,
beispielsweise die Wahl des richtigen Tarifs, Unterschiede in den
Angeboten oder Beispiele für Schäden und deren Regulierung. Die
Besucher können spontan wählen zwischen Live-Webinaren,
Präsentationen, Videos, Diskussionen oder Hintergrundinformationen.

„Mit diesem besonderen Ansatz unterstreichen wir unser Bestreben,
mit innovativen Angeboten einen Mehrwert für unsere Kunden zu
erzeugen“, sagt Martin Gräfer, Vorsitzender des Vorstandes für den
Kompositversicherer und in der Gruppe insgesamt für Vertrieb,
Marketing und Service der Bayerischen verantwortlich. „Wir wissen,
dass viele unserer Vertriebspartner oft aus Zeitgründen nicht zu
Messen und Kongressen reisen können, selbst wenn das Thema wichtig
ist. Dieses Problem entfällt mit unserer Online-Veranstaltung – jeder
kann bequem vom Büro oder von zuhause aus sich genau die Angebote
herauspicken, die für ihn wichtig sind.“

Die Bayerische stellt dabei ihre komplett überarbeitete
Produktpalette zur Unfallversicherung vor. Einzigartig in Deutschland
ist dabei die innovative Unfall-Police „Individual“ mit einer Deckung
bis zu 10 Millionen Euro und einer Leistung ab 1 Prozent Invalidität.
Die bekannte Summen-Unfall-Police „Optimal“ gibt es jetzt in drei
Stufen: Smart für preisbewusste Kunden. Komfort mit noch besseren
Leistungen und einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis und die
Prestige-Variante mit überragenden Assistance-Leistungen.

Die „Multi Protect“-Versicherung der Bayerischen bietet eine
Existenzsicherungs-Rente, die ab 50 Prozent Invalidität eine
monatliche Rente zahlt – auch bei Pflegebedürftigkeit und wenn
gewünscht lebenslang.

Alle Details finden sich auf der Website www.unfallwelt.de. Dort
kann sich jeder Besucher kostenlos zu dem Kongress registrieren.

Pressekontakt:
Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Telefon (089) 6787-8257, Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de

Beitrag von auf 27. August 2015. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste