Die Crew of Sexiness releast am 19. Februar ihren Satire-Trash-Track „Lamborghini Lockdown“

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


In dem eingängigen EDM Song „Lamborghini Lockdown“ nimmt die Freiburger Formation Crew of Sexiness den Lifestyle der globalen Eliten aufs Korn. Motto: Wir sitzen alle im selben Boot, bei manchen ist es halt die Yacht vor Monaco. Denn die Pandemie trifft Menschen je nach Einkommen unterschiedlich hart. Während die einen auf 50qm mit drei Kleinkindern im Home-Office darben, jettet die High Society weiterhin um die Welt oder twittert aus der Riesenvilla #stayathome Welt. Aus Wut über diese Umstände hat sich das Duo Crew of Sexiness dem musikalischen Kampf gegen diese Ungerechtigkeiten verschrieben. Die Waffe: Satire. Der Trash-Track schildert aus Sicht eines verwöhnten High Society Girls das lockerleichte Leben der sorglosen Eliten in der Pandemie. Der Lamborghini Lockdown steht dabei als Sinnbild für abgehobene Dekadenz: schnell mit der Yacht ins Steuerparadies düsen und mit weißem Pulver ausgerüstet entspannt am Pool die Quarantäne genießen: „All die Pandemie-Panik, so weit weg im Privatjet!“
Das in einem Tag abgedrehte No-Budget Video steht mit seiner bewusst simplen und rudimentären Aufmachung im Kontrast zum elitären Hochglanz. Es verweist so auf eine stümperhafte Nachahmung eines Lifestyles, der vor allem für eh schon brotlose Kunstschaffende in Krisenzeiten niemals zu erreichen ist.

Beitrag von auf 18. Februar 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste