Die Holzeisenbahn 4.0 erobert die Kinderzimmer (AUDIO)

Abgelegt unter: Freizeit |


Ravensburger-Tochter BRIO präsentiert auf der Nürnberger
Spielwarenmesse den “SMART Tech Sound Zug” mit Aufnahmefunktion – innovatives
System erweckt den Spielzeugklassiker zum Leben MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Sie sind echte Klassiker und dürfen in keinem Kinderzimmer fehlen: die
legendären Holzeisenbahnen von BRIO! Wohl jedes Kind kennt und liebt die kleinen
Loks, die bunten Waggons und die hölzernen Schienen, mit denen sich mittels
Steckverbindungen unendlich viele Spielanlagen zusammenbauen lassen. Doch die
Holzeisenbahn der Schweden bietet heute viel mehr als nur Züge und Schienen: In
Zeiten von Smartphone und Spielkonsole hat sich der Dauerbrenner unter den
Holzeisenbahnen zu einem echten Hightech Spielzeug entwickelt. Das zeigt BRIO
jetzt auf der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg. Auf der heutigen
(28.01.) Neuheitenschau stellt das 2015 von Ravensburger übernommene Unternehmen
sein neues SMART Tech Sound System vor. Die Lok fährt zwar nach wie vor auf den
klassischen Schienen aus Holz, steckt aber voll innovativer Technik erläutert
BRIO-Geschäftsführer Michael Heun:

O-Ton Michael Heun

(übersetzt) Es geht darum, den Kindern mehr Möglichkeiten und mehr
Entscheidungsfreiheit über das Spiel zu bieten. Auf einer ersten Ebene können
sie jetzt einen Knopf am Zug drücken, Töne und Geräusche aufnehmen und diese in
das Layout der Spielanlage integrieren, die sie gerade kreieren. Die digitalen
Elemente erlauben den Kindern jetzt, neue Sounds zu integrieren und das Produkt
jeden Tag neu zum Leben zu erwecken. Sie können neue Geräusche erschaffen, zuvor
aufgenommene Sounds von einer App integrieren oder auf verschiedene Art und
Weise mit dem Zug interagieren. Auf diese Weise können sie das Spiel permanent
verändern und fühlen sich auch dafür verantwortlich, weil sie es zu ihrem
persönlichen Spiel machen. Das ist wirklich auf der Höhe der Zeit mit heutigen
Spieleanforderungen. (0:31)

Für die SMART Tech-Produktlinie von BRIO wurden bereits 2017 die Weichen
gestellt. Seither können die intelligenten Züge starten und stoppen, die
Richtung und Geschwindigkeit ändern, hupen und blinken. Ab Herbst 2020 rollt nun
ein neuer, innovativer Triebwagen in die Kinderzimmer: der SMART Tech Sound Zug
mit Aufnahmefunktion. Mit ihm können die kleinen Eisenbahnfans ihr Spiel mit der
Holzeisenbahn kreativ erweitern, erläutert BRIO-Marketingleiter Hendrik Zimmer.

O-Ton Hendrik Zimmer

Die Kinder sind jetzt in der Lage, ihr Spiel zu erweitern. Wenn Sie zum Bespiel
einen Hauptbahnhof haben, können Sie den Hauptbahnhof nach dem Ort benennen, wo
sie herkommen. Ich bin gebürtig aus Meerbusch und könnte draufsprechen
“Meerbusch Hauptbahnhof”. So können sich die Kinder in ihre eigene Erlebniswelt
mit einbringen. Oder wer seinen kleinen Bruder ärgern will, kann auch seine
eigenen kleinen Nicklichkeiten draufsprechen, oder einfach auch nur Spaß haben
mit den Geschwistern. (0:22)

Herzstück des neuen SMART Tech Sound Systems ist die mit jeder Menge Technik
ausgestattete Lokomotive: Drücken die kleinen Eisenbahner also die rote Taste
auf dem Zug, können sie eben diese individuellen Bahnhofsansagen aufnehmen.
Diese werden abgespielt, sobald die Lok einen speziellen, frei platzierbaren
Aktionstunnel passiert. Gleichzeitig werden verschiedene Licht- und
Bewegungseffekte ausgelöst: Fährt die Batterie-Lok mit ihren mehrfarbigen
LED-Scheinwerfern beispielsweise durch den Werkstatt-Tunnel, wird nicht nur der
gewünschte Sound aktiviert, der Zug beginnt auch zu ruckeln und zu blinken. Ein
Riesenspaß für die kleinen Lokführer und Zugbegleiter, wie sich in Nürnberg am
Beispiel der fünfjährigen Elsa gezeigt hat:

O-Ton spielende Kinder

Wir drücken auf den roten Knopf und warten auf den Pieps. – Elsa: Nächster Halt
Hersbruck! BRIO-Zug: Nächster Halt Hersbruck! – So, und wenn der Zug das nächste
Mal durch einen Tunnel fährt, dann sag der auch: Nächster Halt Hersbruck! (0:24)

Bereits der rein haptische Klassiker von BRIO, also die reine Holzeisenbahn, bot
den Kindern dank der unzähligen hölzernen Schienen, Weichen, Kurven und Brücken
eine schier unendliche Vielfalt an. Die neue Technologie setzt sogar noch eins
drauf: So können die Kinder mithilfe ihrer Eltern über Bluetooth auch auf eine
kostenlose und kindgerechte Geräusche-App auf Smartphone oder Tablet zugreifen.
Und die macht den Eisenbahnspaß dann fast grenzenlos. Noch einmal Hendrik
Zimmer:

O-Ton Hendrik Zimmer

Die App wird so eine Art Sound-Datenbank sein, die vorgespielt ist. Das Kind
kann aber auch noch seine eigenen Geräusche draufspielen und kann dann wirklich
jede einzelne Destination ansteuern und so die Geräusche ändern. Der Zug
erinnert sich dann, was wo gespeichert ist und dementsprechend wird das dann
auch so bleiben. Und wenn der Papa dann sagt: Gib mir mal mein Tablet zurück,
dann sind die Einstellungen immer noch da und die Kinder können ganz normal
weiter spielen ohne die App. Das ist uns ganz wichtig, dass das haptische Spiel
um Vordergrund steht. (0:31)

Abmoderation:

Die Holzeisenbahn 4.0 – Ravensburger-Tochter BRIO präsentiert auf der Nürnberger
Spielwarenmesse den “SMART Tech Sound Zug” mit Aufnahmefunktion. Die neue
High-Tech-Lok kommt im Herbst auf den Markt, ebenso zwei weitere innovative
Neuheiten: der SMART Tech Sound Bahnhof mit Action Tunnel sowie das SMART Tech
Sound Action Tunnel Reisezug-Set.

Pressekontakt:

Ravensburger AG, Heinrich Hüntelmann, 0751 86 1942
Ravensburger Verlag GmbH, Michaela Magin, 0751 86-1020
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/62428/4504922
OTS: Ravensburger AG

Original-Content von: Ravensburger AG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 28. Januar 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste