Die perfekte Kombination aus Naturspektakel und Luxus – Einzigartige Tierbeobachtungsmöglichkeiten auf Song Saa Private Island

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Unmittelbar erlebbare Naturspektakel
Die fast unberührte Natur des Koh Rong Archipels beherbergt eine vielseitige Natur und artenreiche Tierwelt. Song Saa Private Island verfügt inmitten dieser Szenerie über 27 luxuriöse Villen mit jedem erdenklichen Komfort. Von hier aus können seltene Vogelarten, wie der Orient-Hornvogel, die Eisvogelart Storchschnabelliest, See- und Fischadler, der Elfenblauvogel sowie andere faszinierende Lebewesen entdeckt und beobachtet werden. Vielfältige Freizeitmöglichkeiten, von der Regenwald-Wanderung über Schnorchel-Trips mit dem Meeresbiologen des Resorts bis hin zur Kajak-Fahrt über Süßwasser-Flussmündungen bieten unzählige Möglichkeiten diese einzigartige Tier- und Pflanzenwelt zu bestaunen.

Nachhaltiger Einsatz für Kambodschas vielfältige Flora und Fauna
Damit dieses kleine Paradies und seine gesamten Bewohner auch zukünftig für Besucher erhalten bleiben, wurde die Song Saa Foundation ins Leben gerufen. Zu deren Projekten zählt unter anderem die Gründung von Kambodschas erstem Meeresschutzreservat, die Kontrolle der Fischbestände, der Schutz der bedrohten Echten Karretschildkröte und ein Abfall-Management-System, mit dem die Wasserqualität der gesamten Region verbessert wird. Ziel ist es, die natürlichen Bestände zu schützen und eine nachhaltige Zukunft für die Einwohner und die umliegende Natur zu schaffen. Dabei muss keineswegs auf Komfort und Luxus verzichtet werden. Song Saa Private Island schafft die perfekte Symbiose aus Nachhaltigkeit, Luxusurlaub und Robinson Crusoe Deluxe Feeling.

Außergewöhnliche Artenvielfalt
In Kambodscha sind fast 60 Prozent der Fläche bewaldet. Es gibt es sowohl Monsun- als auch Regenwälder, wo so seltene Gewächse wie der Ebenholzbaum, der Schwarzholzbaum und der Rosenholzbaum gedeihen. Einzigartig sind die Mangroven an der Küste des Landes. Ihre Stelzwurzeln im Wasser bieten optimale Unterschlupfmöglichkeiten und schützen gleichzeitig vor Erosion, Tsunamis und Zyklonen. Die Mangrovendickichte sind somit ein wichtiger Lebensraum für viele gefährdete Tierarten, insbesondere für junge Fische, Meeresschildkröten, Hornvögel und Seeadler. Rund um Song Saa Private Island sind für exotische Bewohner wie dem Pfeilschwanzkrebs außerdem Seegräser und die farbenprächtigen Korallenriffe besonders wichtig. Hier sind zahlreiche außergewöhnliche Fischarten angesiedelt, darunter Bambushaie, Papagaienfische, Adlerrochen und Pfeilhechte.

Über Song Saa Hotels and Resorts
Die 2011 gegründeten Song Saa Hotels and Resorts betreiben das führende Private Island Resort Kambodschas „Song Saa Private Island“. Die 27 luxuriösen Villen sind mit nachhaltigen Materialien gebaut, was Teil des nachhaltigen Gesamtkonzeptes des Unternehmens ist. Die Song Saa Hotels and Resorts arbeiten eng mit der Song Saa Foundation zusammen, um die Umwelt, die Bevölkerung sowie die Kultur aller Standorte, an denen sie tätig sind, zu schützen.

Beitrag von auf 3. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste