Diversität und Gleichberechtigung in Kulturbetrieben und der Kreativwirtschaft auf dem KulturInvest!-Kongress 2020

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Democracy & Culture ist eines der drei Hauptforen des 12. KulturInvest!-Kongresses vom 25. bis 27. November 2020 auf dem internationalen Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse in Potsdam. Unter dem Motto “Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.” diskutieren 750 Entscheidungsträger*innen aus Kultur, Wirtschaft und Medien, wie Kulturbetriebe und Unternehmen mit den Herausforderungen des Klimawandels umgehen können, um umweltbewusster zu handeln und nachhaltig zu wirtschaften. Darüber hinaus stehen Innovationsprozesse im Fokus, die die Potentiale der eigenen Organisation ausschöpfen sowie ein diverseres Publikum ansprechen und beteiligen. Schirmherrin des Kongresses ist Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. www.kulturmarken.de

Der Gestaltwandel von Demokratisierungsprozessen im 21. Jahrhundert zeichnet sich immer deutlicher, nicht allein in der Diskussion oder Betrachtung von Gender- und Diskriminierungsfragen, sondern auch übergreifenden Partizipationsdiskursen ab. Bei den oft patriarchal und hierarchisch geführten Kulturmanufakturen bedarf es eines Wandels, der zunächst Problematiken aufzeigt und eine Transformation hin zu zeitgemäßen, demokratischen Betriebsmodellen ermöglicht. Das Potential von Diversität und Mitbestimmung, das alle Mitglieder einer Organisation mit einbezieht, wird auch im Kulturbetrieb zunehmend erkannt und ausgeschöpft. Welche bewusstseinsbildenden Maßnahmen sind notwendig, um Gleichstellung und Gleichberechtigung zu gewährleisten? Wie können wir in Zukunft den Blick schärfen für fortschrittliche Demokratisierungsprozesse auf allen Hierarchieebenen von der Manager*in bis zur Praktikant*in?

Freuen Sie sich auf Diskussionen u.a. mit Prof. Dr. Hermann Parzinger, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Präsident; Julia Wissert, Theater Dortmund, Intendantin; Prof. Dr. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin & Publizistin; Sandrine Micossé-Aikins, Diversity Art Culture, Leitung und Prof. Dr. Stefan Weber, Museum für Islamische Kunst, Direktor.
https://kulturmarken.de/veranstaltungen/kulturinvest-kongress/programmubersicht-2020/hauptforum-democracy-culture

Veranstaltet und kuratiert wird der 12. KulturInvest!-Kongress von der Agentur Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH. Themenpartnerin ist das ARTE Magazin. Darüber hinaus unterstützen 50 weitere Förder*innen und Partner*innen das einmalige Kongressformat. Dazu gehören das Land Brandenburg und die Landeshauptstadt Potsdam, SAP, RSM, Mihai Solutions, Bayer Kultur, Arnold Group und der Verlag der Tagesspiegel.
Pressekontakt: Hans-Conrad Walter; Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH; Bötzowstraße 25; 10407 Berlin; Fon +49 (0)30 53-214-391; E-Mail: walter@causales.de; www.kulturmarken.de

Beitrag von auf 2. September 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste