Donau Kreuzfahrten – Kurzurlaub in der Wachau

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Rivers 2 Oceans Kreuzfahrten e.K.
 

Auf Europas Flüssen kann man wieder Urlaub machen – so finden beispielsweise die beliebten Donaukreuzfahrten inzwischen wieder statt, seit dem Sommer nun mit speziell erarbeiteten Hygiene- und Gesundheitskonzepten. Die Reedereien haben Abläufe entwickelt, um sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden der Gäste mit oberster Priorität zu behandeln. So können die Reisenden mittlerweile wieder die schönsten Städte mit dem Schiff ansteuern. Als sehr beliebt gelten weiterhin die Flussreisen durch die atemberaubende Naturlandschaft der Wachau mit Kurs auf Wien. Das liegt nicht nur an der beeindruckenden Flusslandschaft entlang der schönen Donau und den vielen Sehenswürdigkeiten der österreichischen Metropole. Die Donau Kreuzfahrten von Amadeus Flusskreuzfahrten, die auf der Spezialreiseseite von rivers2oceans-kreuzfahrten.de vorgestellt werden, ermöglichen auch ein absolutes Verwöhnprogramm an Bord des Schiffes. So ergibt sich in nur einer Reise eine gelungene Kombination aus Landschaftsgenuss, Erholung und Sightseeing. Der Kurzurlaub mit der „Donau Kurzkreuzfahrt 2021 – zwischen Passau und Wien“ beinhaltet Stopps in Wien, in Dürnstein und in Emmersdorf.

Donaukreuzfahrt von Passau in die Wachau mit spannenden Landgängen

Diese Donaukreuzfahrt zwischen Passau und Wien ist eine Minikreuzfahrt von Amadeus Flusskreuzfahrten an Bord der MS Amadeus Cara. Nach der Ausschiffung in Passau nehmen die Passagiere Kurs auf die Schlögener Schlinge, die durch eine beeindruckende Flusslandschaft führt. Der zweite Tag der Reise steht ganz im Zeichen der österreichischen Metropole Wien. Ob ein Abstecher in den Prater, eine Auszeit in einem Wiener Kaffeehaus oder eine Shoppingtour, die Hauptstadt Österreichs bietet viele Möglichkeiten für Unternehmungen. Von Wien aus nimmt die MS Amadeus Cara Kurs auf Dürnstein. Der idyllische Ort in Niederösterreich liegt inmitten der reizvollen Landschaft der Wachau, die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Der blaue Turm des Stiftes Dürnstein gilt als Wahrzeichen der Wachau. Nächster Stopp der Donaukreuzfahrt ist Emmersdorf im niederösterreichischen Bezirk Melk. Der Ort ist bekannt für seine denkmalgeschützten Bauwerke. Zu diesen gehören die Pfarrkirche des heiligen Nikolaus, Bauern- und Wohnhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert und die Kapelle der heiligen Maria Magdalena.

Urlaub auf dem Fluss – die Donaukreuzfahrt entspannt genießen

Während der Zeit an Bord der MS Amadeus Cara können sich die Passagiere mit Gourmet-Vollpension und Tischweinen aus den besten Weinregionen Europas kulinarisch verwöhnen lassen. Zu den Inklusivleistungen der Reise gehören auch ein Begrüßungscocktail, ein Willkommensdinner und ein Kapitäns-Galadinner sowie ein Unterhaltungsprogramm mit Musik und Vorträgen. Für Fragen und Wünsche steht eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. Für die Landgänge in Wien, Dürnstein und Emmersdorf kann man zusätzlich Ausflugspakete mit Führungen buchen.

Beitrag von auf 1. November 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste