E-Medikationsplan unterstützt bei Einnahme von Arzneien

Abgelegt unter: Gesundheit |


Auf den bundeseinheitlichen Medikationsplan in Papierform
haben Menschen, die dauerhaft mindestens drei auf Kassenrezept verordnete
Arzneien einnehmen, schon seit 2016 Anspruch. In wenigen Wochen wird die
elektronische Variante eingeführt. “Ab dem zweiten Quartal 2020 haben Ärzte und
Apotheker die Möglichkeit, ihrem Patienten einen digitalen Medikationsplan
anzubieten”, erläutert im Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau”
E-Health-Expertin Sabine von Schlippenbach, Produktmanagerin bei der
Gesellschaft Gematik in Berlin. “Hinter dem E-Medikationsplan steckt ein
Datenpaket, das alle Informationen zur aktuellen Medikation eines Patienten
umfasst und auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert wird.”

Je mehr Medikamente, desto wichtiger der Plan

Der E-Medikationsplan enthält Angaben zum Patienten sowie zu den Arzneimitteln,
die er anwendet, wie zur Dosis und zum Zeitpunkt der Einnahme. Auch
medikationsrelevante Informationen wie Allergien oder
Arzneimittelunverträglichkeiten sind dort gespeichert. “Dem Patienten verschafft
der Plan einen Überblick darüber, wann, wie und wofür er welches Medikament
einnehmen muss”, sagt Mathias Arnold, Vizepräsident der Bundesvereinigung
Deutscher Apothekerverbände. “Je mehr Medikamente ein Mensch braucht, desto
wichtiger ist der Plan.”

Seinen Plan selbst digital einsehen kann der Versicherte vorerst nicht. Er
erhält weiterhin einen Ausdruck. Das soll sich erst mit der Einführung der
elektronischen Patientenakte ändern. Das ist für nächstes Jahr geplant.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das
Gesundheitsmagazin “Apotheken Umschau” 2/2020 B liegt aktuell in den meisten
Apotheken aus. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter
www.apotheken-umschau.de.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/52678/4525101
OTS: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 20. Februar 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste