EDAN CEO: Rasanter Zuwachs während der Krise

Abgelegt unter: Gesundheit |


Statement von EDAN CEO Hao Zhang zur COVID-19-Pandemie

EDAN, ein wichtiger Anbieter von medizinischen Geräten zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie, lieferte Hunderttausende von medizinischen Geräten nach Deutschland, Spanien, Italien, Großbritannien, die Vereinigten Staaten, Russland, Mexiko, Brasilien und zahlreiche weitere Länder. Hao Zhang, der CEO von EDAN, hat sich jetzt zum ersten Mal zum COVID-19-Ausbruch geäußert und gab am 19. Mai 2020 folgende Erklärung ab:

“Die vergangenen vier Monate waren für die gesamte Welt eine schwierige Zeit. Als Healthcare-Unternehmen ist unseren Mitarbeitern die Bedeutung unserer Arbeit klarer denn je zuvor. Das Leben steht an erster Linie. Davon sind wir seit Beginn des Ausbruchs überzeugt. Wir sind zutiefst stolz und dankbar für die heldenhafte Arbeit, die unsere Kollegen zur Unterstützung der an vorderster Front tätigenden Pflegekräfte geleistet haben. In dieser besonderen Zeit haben sich sowohl die Abläufe unseres täglichen Lebens als auch die Arbeitsabläufe grundlegend verändert”.

“Jedes Gerät zählt”.

Im Bewusstsein der Schlüsselrolle, die uns bei dieser Pandemie zukommt, hat EDAN schnell auf den Ausbruch reagiert. Das Unternehmen räumte der Herstellung der wichtigsten Geräte Priorität ein und verdoppelte seine Produktionskapazität. Da der Ausbruch das global vernetzte Lieferkettensystem erschütterte und die Gesundheitsbranche vor enorme Herausforderungen stellte, suchte EDAN proaktiv nach Lösungen. Wir haben mehrere Maßnahmen ergriffen, darunter die Lieferung der notwendigen persönlichen Schutzausrüstung (PPE, Personal Protection Equipment) an EDANs Lieferanten, um zu gewährleisten, dass die Geschäfte aller unserer Partner reibungslos ablaufen, damit sie mit uns zusammenarbeiten und die Arbeit an vorderster Front unterstützen können. Zwischen Februar und April 2020 wurden über 50.000 Geräte produziert und versandt.

“Sicherheit steht an erster Stelle”.

Wir haben hunderte von lokalen Mitarbeitern rund um den Globus, die schwer betroffene Gebiete unterstützen. Sie sind die stillen Helden. Schutzkits und Instruktionen zum Eigenschutz wurden weltweit in jede Zweigstelle verschickt, um sicherzustellen, dass alle unsere Mitarbeiter vorerst selbst geschützt und gut versorgt sind, um die Pflegekräfte unterstützen zu können. Im April 2020 hat EDAN in nahezu 140 Ländern, die von dem Ausbruch betroffen waren, Geräte zur Verfügung gestellt. Es ist unsere Aufgabe, die Beschäftigten in medizinischen und Gesundheitseinrichtungen auszurüsten, aber wir setzen uns ebenso unermüdlich für die Sicherheit unserer Mitarbeiter ein. Wir sind stolz darauf, dass sich keiner unserer Mitarbeiter mit dem Virus angesteckt hat und werden uns auch weiterhin für die Sicherheit unserer Belegschaft stark machen.

“Der Kampf ist noch nicht zu Ende”.

Auch wenn der Ausbruch seinen Höhepunkt erreicht hat und die Kurve der Fallzahlen in einigen Ländern abflacht, müssen wir uns noch auf mögliche Ausbrüche in anderen Regionen der Welt gefasst machen. Untätiges Abwarten ist nie eine kluge Entscheidung. Eine weitere Lektion, die wir aus diesem Ausbruch gelernt haben, ist wie wichtig und wirksam IT-Lösungen sind. Effektive IT-Lösungen und Plattformen für Remote Support machen die Kommunikation zwischen unseren Mitarbeitern und den nach Unterstützung Suchenden effizienter, was zu einem hochwertigen Kundendienst führt. Viele unserer Mitarbeiter arbeiten von externen Standorten aus, was die Gefahr von Kreuzinfektionen erheblich verringert. Wir setzen seit vielen Jahren in hohem Maße auf IT und werden dies weiterführen, um unser globales Netzwerk noch weiter stärken.

Unsere Vision bei EDAN ist, mit den von uns angebotenen Healthcare-Produkten und Dienstleistungen das Leben der Menschen zu verbessern. Durch COVID-19 haben wir erlebt, wie dieses Engagement in einer Weise in die Praxis umgesetzt wurde, die wir nie hätten voraussehen können. Wir lassen niemanden in dieser schwierigen Zeit allein. Wir möchten uns aufrichtig bei allen für ihre kontinuierliche Unterstützung und ihr Vertrauen bedanken. Es gilt, was wir während dieser Pandemie immer gesagt haben: GEMEINSAM SIND WIR STARK.

Weiterführende Informationen finden Sie hier (https://www.edan.com/news/company101/) .

Pressekontakt:

Angela Ji
+86-13923742342

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/138762/4606162
OTS: EDAN Instruments, Inc.

Original-Content von: EDAN Instruments, Inc., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 26. Mai 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste