Einladung zur Online-Pressekonferenz der Bundesärztekammer / “Dreierregel, Eizellspende und Embryonenspende im Fokus – Memorandum für eine Reform des Embryonenschutzgesetzes”

Abgelegt unter: Gesundheit |


Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Fortpflanzungsmedizin ist einerseits geprägt von einem rasanten wissenschaftlichen Fortschritt und von schwierigen ethischen Entscheidungen andererseits. Daher ist es aus Sicht der Ärzteschaft dringend geboten, das 30 Jahre alte Embryonenschutzgesetz spätestens in der kommenden Legislaturperiode auf den Prüfstand zu stellen. Um die Diskussion über die Zukunft der Reproduktionsmedizin anzustoßen, hat die Bundesärztekammer auf Empfehlung ihres Wissenschaftlichen Beirats jetzt ein Memorandum vorgelegt, in dem sie eine entsprechende Reform anregt.

Wie kann in Deutschland Reproduktionsmedizin nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft, aber durchaus in gewissen Grenzen und unter den bestehenden Qualitätsstandards, etabliert werden? Was muss der Gesetzgeber dabei nach Auffassung der Ärzteschaft beachten? Wie lässt sich die Versorgungsqualität des Kinderwunschpaares und seines Kindes verbessern und Rechtssicherheit für alle Beteiligten gewährleisten?

Diese und weitere Fragen diskutieren Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, sowie Prof. Dr. Dr. Peter Scriba, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer und Prof. Dr. Jan-Steffen Krüssel, Federführender des Arbeitskreises “Offene Fragen der Reproduktionsmedizin”, im Rahmen einer Online-Pressekonferenz.

Die Pressekonferenz findet am Mittwoch, 2. September 2020, um 11:00 Uhr über Microsoft Teams statt.

Wir bitten Sie, uns Ihre Fragen vorab an die Mailadresse online-pk@baek.de zu schicken. Natürlich können Sie unter dieser Adresse auch während der Pressekonferenz Fragen einreichen. Ihre Fragen werden dann in der Pressekonferenz diskutiert.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail an presse@baek.de mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten.

Unter dem folgenden Link können Sie sich zur Konferenz dazuschalten: https://195426.seu2.cleverreach.com/cp/50540732/5bea3342c-1fkcm05

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:

Bundesärztekammer
Stabsbereich Politik und Kommunikation
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Tel.: (030) 400456700
Fax: (030) 4004 56707
EMail: presse@baek.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9062/4693293
OTS: Bundesärztekammer

Original-Content von: Bundesärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 31. August 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste