Europas größte Hochalm – viel Freiheit für Outdoor-Sportler

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Ausblick auf der Seiser Alm genießen (c) Seiser Alm Marketing – Helmuth Rier (Hotel Steger-Dellai)
 

Wir können dem Ruf der Berge wieder folgen. Die Seiser Alm startet in die Wander-, Bike- und Klettersaison. Das Warten hat ein Ende. Das beliebte Hotel Steger-Dellai öffnet am 27. Juni 2020. Jetzt können Wanderer und Bergsteiger wieder die einzigartige Landschaft auf Europas größter Hochalm erkunden.

Wanderwege und Klettersteige, gute Luft, plätschernde Gebirgsbäche, Licht und Sonne, Ruhe und Weite, seltene Flora und Fauna – die Seiser Alm ist ein Naturjuwel. Ein 450 Kilometer langes Wanderwegenetz lädt zum uneingeschränkten Wandern und Bergsteigen in allen Höhenlagen und Schwierigkeitsgraden: ob eine Hüttenwanderung, eine geführte Wanderung durch den Naturpark Schlern-Rosengarten oder ein gemütlicher Spaziergang. Zahlreiche Wege sind Themen gewidmet, die eng mit der Seiser Alm verbunden sind – vom Geologensteig über den Oachner Höfeweg bis hin zum Sagenweg. Perfekt für Kinder: Der Hexenquellen-Weg – ein spannender Barfuß- und Erlebnisweg. Und es wird in die Pedale getreten auf der Seiser Alm – ob auf knackigen Trails, rasanten Abfahren und anspruchsvollen Climbs oder gemütlichen, familienfreundlichen Routen. Zudem führen viele der bedeutendsten Kletterrouten der Alpen von Europas größter Hochalm hinauf auf die Gipfel des UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Weil auf der Seiser Alm nach dem Bergerlebnis vor dem Bergerlebnis ist, verwöhnt das Team des Hotels Steger Dellai seine Gäste. Eine alpine Wellnessoase mit Bergblick erstreckt sich auf 2.000 m² und bietet jedem Gast Platz und Privatsphäre für seinen Wellnessgenuss. Der Naturbadeteich direkt beim Hotel ist ein Refugium, um an der frischen Bergluft zu entspannen und die Idylle der Seiser Alm auf sich wirken zu lassen. Dazu kommen die kulinarischen Köstlichkeiten des Hauses. Frühstück gibt es ganz entspannt bis 11 Uhr, abends wird ein Fünf-Gänge-Abendmenü serviert oder Feinschmecker kosten sich durch einen Themenabend.
INFO ZU DEN AKTUELLEN EIN- UND AUSREISEBESTIMMUNGEN NACH SÜDTIROL BZW. ITALIEN (STAND 24.05.20):
Deutsche und Schweizer Gäste können ab 03. Juni 2020 laut dem österreichischen Innenministerium „die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp antreten, sofern die Ausreise sichergestellt ist“.
Das bedeutet: Auch wenn die Grenze von Österreich zu Italien geschlossen bleibt, ist die Durchreise (Korridor) erlaubt. Alle deutschen Bundesländer und die Schweiz haben die Quarantänepflicht nach Rückkehr aus dem Urlaub aufgehoben. Die Reisewarnung des Auswärtigen Amts in Deutschland, die noch bis 14. Juni gilt, ist kein Reiseverbot sondern lediglich eine Empfehlung.
Einem Urlaub in Südtirol bzw. Italien steht nichts mehr im Weg. Es ist zu empfehlen, die Buchungsbestätigung des Hotels mitzubringen, sodass man die Weiterreise nach Südtirol/Italien an der Grenze beweisen kann.

2.831 Zeichen

Beitrag von auf 8. Juni 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste