Gefahr aus der Luft – Wie Wissenschaftler Stechmücken bekämpfen

Abgelegt unter: Freizeit,Gesundheit |


Sterilisieren durch Radioaktivität, Laserzäune
oder Bakteriengifte: Forscher gehen teils ungewöhnliche Wege, um
Stechmücken zu bekämpfen, berichtet das Tablet-Magazin „Apotheken
Umschau elixier“ (Ausgabe vom 1. August 2015). Denn was uns
hierzulande manchmal nur vom Schlafen abhält, ist in vielen Regionen
der Welt eine echte Bedrohung. Jedes Jahr infizieren Stechmücken bis
zu eine Milliarde Menschen mit gefährlichen Krankheitserregern, von
Malaria bis Dengue-Fieber. Der Klimawandel führt dazu, dass sich neue
Stechmücken-Arten auch in Deutschland niederlassen. Angst vor Malaria
muss man hierzulande aber nicht haben, da sind sich die Forscher
einig. Dafür sorgt auch ihr unermüdlicher Einsatz gegen die
stechwütigen Insekten.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das digitale Magazin „Apotheken Umschau elixier“ erscheint alle
zwei Wochen neu. Es ist fester Bestandteil der individuellen
Tablet-Apps, die viele Apotheken als Service für ihre Kunden
anbieten. Die Apotheken-Apps sind kostenlos im App Store erhältlich.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Beitrag von auf 10. August 2015. Abgelegt unter Freizeit, Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste