Gemeinsame Erklärung: Fusionsgespräche zwischen BAH und BPI werden nicht fortgeführt

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Fusionsgespräche zwischen dem Bundesverband der
Arzneimittel-Hersteller und dem Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie
werden nicht fortgesetzt.

Die Vorstellungen der Verbände in Bezug auf eine zukünftige gemeinsame
Aufstellung waren nicht in Einklang zu bringen. Die Vorstände beider Verbände
danken den beteiligten Mitarbeitern beider Geschäftsstellen für die intensive
Arbeit der vergangenen drei Monate.

Beide Verbände werden in Zukunft weiterhin vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartner:

BAH:
Christof Weingärtner
Pressesprecher
Tel.: 030 / 3087596-127
weingaertner@bah-bonn.de

BPI:
Andreas Aumann
Pressesprecher
Tel.: 030 / 27909-123
aaumann@bpi.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/54882/4538852
OTS: Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH)

Original-Content von: Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 5. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste