Grausame Schule

Abgelegt unter: Literatur |


Sie muss es wissen: Mehr als 40 Jahre lang war Doris Vogt-Köhler als Lehrerin an verschiedenen Schulen, überwiegend im sonderpädagogischen Bereich, tätig. Und seit Jahrzehnten lebt sie in Weimar. Beides verschmilzt in ihrem neuen Roman „Gestrandet in Weimar“, der jetzt im Verlag Kern erschienen ist.
Doris Vogt-Köhlers Roman fordert die Leser heraus, sich an ihre eigenen Schulerfahrungen zu erinnern, in einem Klassenraum zu sitzen und auf dem Schulhof herumzutollen. Und dabei die Perspektive der Lehrerin einzunehmen, die sich in die Ecke gestellt fühlt wie ein Torso. Mal sarkastisch, mal ratlos, mal verzweifelt ringt Lehrerin Elvira Jung um die Aufmerksamkeit ihrer Schüler. Ihr Idealismus rennt an gegen emotionale Eisblöcke bei den Kindern, Eltern und im Lehrer-Kollegium. Träge und unwillig, verletzlich und verschlossen, einfach rätselhaft sind die Teenager. Aber auch bei den Eltern tun sich Abgründe des Zwischenmenschlichen auf. Zwischen allen Akteuren des Romans spielen sich Machtkämpfe ab. In den Szenen wechseln sich hoffnungsvolle Augenblicke des Gelingens ab mit solchen der Nichtachtung, Respektlosigkeit und tragische Momente bis hin zum Selbstmord.

Doris Vogt-Köhler wurde 1943 in Brotterode in Thüringen geboren. Nach dem Abitur 1962 studier-te sie am Institut für Lehrerbildung in Weimar und absolvierte anschließend an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ein Zusatzstudium für das Lehramt an Hilfsschulen und an Schulen in Heimen für schwererziehbare Kinder. Ihr neuer Roman verarbeitet, ebenso wie ihre bereits veröf-fentlichten Titel „Die Macht des Schwertes“ (2012) und „Die Ossi-Lehrerin“ (2011) viele authenti-sche Erfahrungen und Beobachtungen aus ihrer Jahrzente langen Berufsarbeit: Pfiffiges Austrick-sen, Sarkasmus als Selbstschutz, Balance halten am Abgrund.

Doris Vogt-Köhler
Gestrandet in Weimar
Roman
© Inhaltliche Rechte beim Autor
1. Auflage, Oktober 2016
Softcover, 188 Seiten
Sprache: deutsch
ISBN: 9783957162113
Buch 12,90 Euro

Nachfragen richten Sie bitte an
Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

Beitrag von auf 31. Oktober 2016. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste