Grifols beginnt mit der Vermarktung von TAVLESSE® in Europa / Diversifizierung des Medikamenten-Portfolios

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Ab sofort ist TAVLESSE® (Fostamatinib) zur Behandlung der chronischen Immunthrombozytopenie (ITP) bei erwachsenen Patienten, die gegenüber anderen Behandlungsarten therapieresistent sind, in Europa verfügbar – TAVLESSE® ist Grifols’ erste orale Therapie des Geschäftsbereiches Bioscience. Grifols erweitert und diversifiziert damit sein Portfolio zum Nutzen der Patienten und bietet dem medizinischen Fachpersonal zusätzliche therapeutische Optionen

Grifols hat heute den Beginn der Auslieferung von TAVLESSE® (Fostamatinib) in Europa zur Behandlung der chronischen Immunthrombozytopenie (ITP) bei erwachsenen Patienten, die auf andere Behandlungen nicht ansprechen, bekannt gegeben. Grifols (MCE: GRF, MCE: GRF.P, NASDAQ: GRFS) ist einer der drei weltweit führenden Hersteller von plasmabasierten Arzneimitteln und Vorreiter in der Erforschung und Entwicklung von therapeutischen Alternativen, die den wissenschaftlichen und sozialen Fortschritt vorantreiben.

TAVLESSE® ist das erste nicht-plasmabasierte Produkt, das Bioscience, der Hauptgeschäftsbereich des Unternehmens Grifols, in Europa auf den Markt bringt. In Zukunft erwartet Grifols eine weitere Stärkung und Ergänzung seines branchenführenden Portfolios durch zusätzliche innovative Lizenzvereinbarungen zur Behandlung bestehender und neu auftretender Krankheiten. Dies wird den Patienten zugutekommen und dem medizinischen Fachpersonal zusätzliche therapeutische Alternativen bieten.

TAVLESSE® ist bereits jetzt in Deutschland und Großbritannien erhältlich. In den nächsten 18 Monaten ist eine schrittweise Einführung im restlichen Europa geplant, dann die Expansion in die Türkei.

Grifols hat die Exklusivrechte für Fostamatinib bei chronischer ITP sowie für alle potenziellen zukünftigen Indikationen wie autoimmune hämolytische Anämie (AIHA) und IgA-Nephropathie (IgAN) in Europa und der Türkei dank eines Kooperations- und Lizenzabkommens, das im Januar 2019 mit dem US-amerikanischen Unternehmen Rigel Pharmaceuticals geschlossen wurde.

Fostamatinib ist auch in den USA unter dem Markennamen TAVALISSE® im Handel erhältlich, dem ersten und einzigen Milz-Tyrosinkinase-(SYK)-Inhibitor, der bei erwachsenen Patienten mit chronischer Immunthrombozytopenie (ITP), die auf eine frühere Behandlung nicht ausreichend angesprochen haben, angezeigt ist.

Anfang dieses Jahres genehmigte die Europäische Kommission TAVLESSE® zur Behandlung von ITP bei erwachsenen Patienten, die gegenüber anderen Behandlungsarten therapieresistent sind.

Über chronische Immunthrombozytopenie (ITP)

Bei Patienten mit ITP greift das Immunsystem die körpereigenen Blutplättchen, die eine aktive Rolle bei der Blutgerinnung und Heilung spielen, an und zerstört sie. Häufige Symptome der ITP sind übermäßige Blutergüsse und Blutungen. Menschen, die an chronischer ITP leiden, leben mit einem erhöhten Risiko schwerer Blutungsereignisse, die zu schweren medizinischen Komplikationen oder sogar zum Tod führen können. Zu den derzeitigen Therapien für ITP gehören Steroide, die Förderung der Blutplättchenproduktion (TPO) und die Splenektomie. Allerdings sprechen nicht alle Patienten auf die bestehenden Therapien an. Daher besteht nach wie vor ein erheblicher medizinischer Bedarf an zusätzlichen Behandlungsoptionen für Patienten mit ITP.

Über Grifols

Grifols ist ein globales Gesundheitsunternehmen, das 1909 in Barcelona gegründet wurde und sich für die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Menschen auf der ganzen Welt einsetzt. Seine vier Geschäftsbereiche – Bioscience, Diagnostic, Hospital und Bio Supplies – entwickeln, produzieren und vermarkten innovative Lösungen und Dienstleistungen, die in mehr als 100 Ländern erhältlich sind.

Als Pionier in der Plasmaindustrie betreibt Grifols ein wachsendes Netzwerk von Spendenzentren weltweit. Grifols verarbeitet gesammeltes Plasma zu lebenswichtigen Medikamenten für die Behandlung seltener, chronischer und manchmal lebensbedrohlicher Erkrankungen. Als anerkannter Marktführer in der Transfusionsmedizin bietet Grifols ein umfassendes Portfolio an Lösungen, die die Sicherheit von der Spende bis zur Transfusion erhöhen. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Instrumente, Informationen und Dienstleistungen, die es Krankenhäusern, Apotheken und medizinischem Fachpersonal ermöglichen, auf effiziente Weise eine fachkundige medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Grifols, mit mehr als 24.000 Mitarbeitern in 30 Ländern, ist einem nachhaltigen Geschäftsmodell verpflichtet, das den Standard für kontinuierliche Innovation, Qualität, Sicherheit und ethische Führung setzt.

Die Aktien der Klasse A des Unternehmens sind an der spanischen Börse notiert, wo sie Teil des Ibex-35 (MCE:GRF) sind. Die stimmrechtslosen Aktien der Klasse B von Grifols sind am Mercado Continuo (MCE:GRF.P) und an der amerikanischen NASDAQ über ADRs (NASDAQ:GRFS) notiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.grifols.com

Über Rigel

Rigel Pharmaceuticals, Inc. ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich der Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung neuartiger niedermolekularer Medikamente widmet, die das Leben von Patienten mit Immun- und Blutkrankheiten, Krebs und seltenen Erkrankungen erheblich verbessern. Rigels bahnbrechende Forschung konzentriert sich auf Signalwege, die für die Krankheitsmechanismen entscheidend sind. Das erste von der FDA zugelassene Produkt des Unternehmens ist TAVALISSE® (Fostamatinib-Dinatriumhexahydrat), der einzige orale Milz-Tyrosinkinase-(SYK)-Inhibitor, zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit chronischer Immunthrombozytopenie, die gegenüber anderen Behandlungsarten therapieresistent sind. Zu den klinischen Programmen von Rigel gehören eine Phase-3-Studie mit Fostamatinib bei warmer autoimmuner hämolytischer Anämie (AIHA), eine kürzlich abgeschlossene Phase-1-Studie mit R835, einem firmeneigenen Molekül aus dem Interleukin-Rezeptor-assoziierten Kinase-(IRAK)-Inhibitor-Programm, und eine laufende Phase-1-Studie mit R552, einem firmeneigenen Molekül aus dem RIP-Inhibitor-Programm (Rezeptor-Interaktionsprotein-Kinase). Darüber hinaus hat Rigel Produktkandidaten in der klinischen Entwicklung mit den Partnern Aclaris Therapeutics, AstraZeneca, BerGenBio ASA und Daiichi Sankyo.

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.rigel.com/

Pressekontakt:

Ansprechpartner für Investoren:
Investor Relations:
inversores@grifols.com
investors@grifols.com
Tel. +34 93 571 02 21

Medienkontakte:
Duomo Comunicación – Grifols Pressestelle
Raquel Lumbreras
Raquel_lumbreras@duomocomunicacion.com
Borja Gómez
Borja_gomez@duomocomunicacion.com
Tel. +34 91 311 92 89 – 91 311 92 90

Grifols Unternehmenskommunikation
Brad Pick
Brad.pick@grifols.com

Grifols Pressestelle Deutschland
Rüdiger Litzba
litzba@delta-communications.de
Tel. +49 6172 265 97 12

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/62216/4647615
OTS: Grifols

Original-Content von: Grifols, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 9. Juli 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste