Hopfenblüten im Zimmer, Schneeflocken im Restaurant: Exklusive Genusserlebnisse im Wellnesshotel Almesberger

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Dass das Hotel Almesberger****s im oberösterreichischen Mühlviertel einer der herausragenden Wellnessspezialisten des Landes ist, hat sich unter anspruchsvollen Wellnessgenießern schon lange herumgesprochen. Zwei großzügige Wellnesslandschaften bieten auf einer Fläche von 5.000 m² alles, was Wellness, Spa und eine Auszeit für Körper und Seele ausmacht. Dass das Viersterne-Superiorhotel die Herzen der Feinschmecker erobert, davon ist zurzeit viel zu hören. Jetzt hat das Genusshotel Almesberger wieder News für Genießer: Im neuen Restaurant wird Essen zum Gesamterlebnis. In neuen Hopfenblütenzimmern fühlen sich nicht nur Bierliebhaber wohl. Hopfenblütenzimmer und die Schneeflocken im Restaurant – Almesberger ist für schöne Überraschungen gut.

Das Mühlviertel und das Bier gehören zusammen

Davon ist man auch im Hotel Almesberger überzeugt. Das Ergebnis: Neue Hopfenblütenzimmer für ein authentisches Urlaubserlebnis rund um das Thema Bier. Liebhaber des traditionellen Gerstensaftes fühlen sich auf gemütlichen 28 m2 wie im Paradies. Holz, warme Farben und ein raumbreites beleuchtetes Wandbild, das erntefrischen Hopfen zeigt, verbreiten ein herzhaftes, bodenständiges Raumgefühl. Völlig neu und modern gestaltet, lädt auch das Badezimmer der Hopfenblütenzimmer zum Verweilen und Entspannen ein. Was die Bierliebhaber besonders freut: In der Minibar warten gekühlte Bierspezialitäten, dass sie „o‘zapft“ werden. Für ein vollkommenes Biererlebnis sind im Preis sechs verschiedene Biere pro Nacht und Zimmer inkludiert.

Das Auge isst mit – Neues Restaurant zieht die Blicke auf sich

Die kulinarischen Köstlichkeiten, die die Almesberger-Küche täglich auf die Tische zaubert, haben ein neues Ambiente. Genießer lassen sich in einem komplett neu gestalteten Restaurant exzellente Variationen aus der internationalen Küche, Schmankerl aus dem Mühlviertel und vegetarische Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen. Das Flair ist edel, die Designer haben sich für ein harmonisches Farbenspiel aus Sand- und Senftönen und einen gekonnten Stoffmix entschieden. Eine hochmoderne Lichttechnik in der großen Kuppel im Zentrum des Restaurants sorgt für Begeisterung. Diese taucht den Raum in verschiedene Stimmungen. So schlemmen Almesberger-Gäste zum Beispiel im warmen Abendrot. Gleichzeitig verleiht eine übergroße Wandprojektion mit bewegten Bildern dem Restaurant etwas Magisches. Sind es im Herbst die sanft im Wind wiegenden Blätter, die die Blicke auf sich ziehen, fallen im Winter die Schneeflocken zu Boden. Seine regionalen Wurzeln hat das Hotel Almesberger stets im Blick. So fließt das frische Quellwasser in ein schweres Granitbecken und flackert im Kamin ein offenes Feuer. Viel Holz schafft bodenständige Gemütlichkeit.

Delikatessen im PFANDL

Genuss steht im Hotel Almesberger im Mittelpunkt der Urlaubstage. Von früh bis spät wird nach strengen Qualitätskriterien, mit Liebe und Begeisterung gekocht, gegrillt, gebraten, geräuchert und gebacken. Mit der Almesberger Genusspension speisen, naschen und schlemmen Hotelgäste den ganzen Tag nach Lust und Laune. Einen Besuch im PFANDL sollten sich Genießer dennoch nicht entgehen lassen. Das À-la-carte-Restaurant befindet sich im Hotel und serviert von 11.30 bis 21.30 Uhr seltene Delikatessen und außergewöhnliche Leckereien. In der PFANDL Grillerei wird auch im Winter gegrillt. Am großen, schweren Holztisch mit offenem Feuer und einem eindrucksvollen Teppanyaki-Grill in der Mitte lassen es sich bis zu sechs Personen ganz nach ihren persönlichen Vorlieben schmecken. Zu Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und gegrilltem Gemüse serviert das PFANDL-Team frische, knackige Salate, Ofenkartoffeln, g’schmackiges Knoblauchbrot und die hausgemachten Grillsoßen und Würzmischungen, die ein echter Geheimtipp sind.

Genusstage (bis 21.12.16, 08.01.–22.12.17)
Leistungen: 3 Nächte zw. So. u. Do. inkl. Almesberger-Genusspension, Pralinen am Zimmer, Grillgenuss in der PFANDL Grillerei inkl. 1 Fl. Wein – Preis p. P.: ab 331 Euro

Zeit zu zweit (bis 23.12.16, 08.01.–23.12.17)
Leistungen: 2 bis 3 Nächte inkl. Almesberger-Genusspension, 1 x Sektfrühstück, 1 x Candle-light-Dinner, 1 x Candle-light-Pärchenmassage, 1 x Sabbia Med – Preis p. P.: ab 288 Euro

4.299 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 13. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste