Hot Stone Massage – die Kraft heißer Massagesteine

Abgelegt unter: Gesundheit |


Hot Stones haben eine lange Tradition

Massage ist nicht gleich Massage. Im Wellnessbereich haben sich inzwischen unterschiedliche Behandlungsmethoden durchgesetzt, zu denen unter anderem die Wärmebehandlung mit heißen Steinen, sogenannten Hot Stones, zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Die Anwendung der heißen Steine ruft ein angenehm wohltuendes Gefühl hervor und wirkt darüber hinaus lindernd bei allerlei Beschwerdeformen.
Die Massage und Behandlung mittels heißer Steine beruht auf einer über 3000jährigen Tradition. Wärmestein-Anwendungen lassen sich bereits in Urzeiten auf allen Erdteilen nachweisen und haben sich bis in unserer Gegenwart als effiziente Entspannungsmethode bewährt.

Wärmebehandlung für Körper und Seele – Entspannung pur

Hot Stones eignen sich hervorragend zur Wärmespeicherung. In der Hot Stone Massage kommen diese Qualitäten zum professionellen Einsatz. Die Wärmespeicherung kann bei der Behandlung diverser Beschwerden genutzt werden. Das Immunsystem wird durch die beruhigende Entspannungstechnik angeregt. Besonders wirkungsvoll lassen sich die Hot Stones auch bei Muskelverspannungen sowie anhaltend kalten Füßen und Händen anwenden.
Eine Wärmesteinmassage ist darüber hinaus eine Wohltat für Geist und Seele. Wenn die anhaltenden Belastungen und die Hektik des Alltags unweigerlich zu Verspannungen und Blockaden führen, dann kann der Genuss einer Hot Stone-Anwendung kleine Wunder bewirken.

Hot Stone ist nicht gleich Hot Stone

Nicht jeder Stein eignet sich gleichermaßen für die Hot Stone Massage. Bei der Anwendung kommen natürliche Steine, die meist aus vulkanischem Basalt bestehen, zum Einsatz. Die Oberfläche sollte möglichst glatt aber ungeschliffen sein. Durch eine hohe Dichte kann mehr Wärme gespeichert und über einen längeren Zeitraum abgegeben werden.
Zur Massage werden verschieden große Steine eingesetzt. Kleinere Steine eignen sich ausgezeichnet für die Anwendung zwischen den Fußzehen, für die Finger und das Gesicht. Größere Steine hingegen sind optimal für die Massage von Rücken und Beinen. Punktiersteine werden verwendet, um unzugänglichere Körperregionen zu massieren.

Hot Stone Massage Anleitung und Hot Stones von Experten für zu Hause

Auch Privatanwender können in den Genuss einer Hot Stone Massage kommen. Die Grundzüge sind anhand einer DVD leicht und schnell zu erlernen. Zertifizierte Hot Stones findet man z. B. im Online-Shop auf http://www.massage-expert.de. Der Einstieg in die Hot Stone Massage für zu Hause kostet weniger als eine einzige professionelle Massagesitzung.

Copyright Foto: pressmaster

Beitrag von auf 7. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste