ITB Berlin NOW: News-Highlights von Donnerstag, 11. März 2021 (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 

LGBT+ Leadership Summit fordert mehr Inklusion – Innovative Konzepte für den Neustart im Städtereisensegment – „Adventure & Sustainability Partner“ Georgien zeigt kulturelle und landschaftliche Vielfalt

Die weltweit führende Reisemesse informiert online in ihrem ITB Newsroom (https://newsroom.itb-berlin.de/de) und unter ITB Berlin News (https://news.itb.com/) über aktuelle Neuigkeiten im Rahmen der digitalen ITB Berlin NOW 2021. Hier finden Medienvertreter und Blogger kostenfreie Beiträge für ihre redaktionelle Berichterstattung über Sessions der ITB Berlin NOW Convention, Aussteller-Pressekonferenzen und -präsentationen sowie Interviews mit namhaften Vertretern der Branche.

LGBT+-Gemeinschaft: „Wir gehören zum gesellschaftlichen Alltag“ (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/lgbt-gemeinschaft-wir-gehoren-zum-gesellschaftlichen-alltag)

LGBT+ Leadership Summit auf der ITB Berlin NOW Convention zu erreichten Zielen – und der Arbeit, die noch zu tun ist

Noch immer gebe es starke Diskriminierung im Alltag, am Arbeitsplatz und auf Reisen an vielen Orten weltweit, einschließlich in Europa. Alle Diskussionsteilnehmer waren sich am Ende einig: Es müsse leichter werden, sich an seinem Arbeitsplatz zu outen. Die Unternehmen seien schließlich der Spiegel der Gesellschaft.

Mit Leidenschaft für offene Grenzen (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/leidenschaft-fur-offene-grenzen)

Touristiker aus Spanien und Österreich plädieren auf der ITB Berlin NOW Convention für einen gemeinsamen europäischen Weg aus der Krise

Wie geht es mit dem Tourismus in Europa weiter? Auf der ITB Berlin NOW Convention plädierten Norbert Kettner vom Vienna Tourist Board und Arturo Ortiz Arduan von Turespaña Deutschland leidenschaftlich für europäische Zusammenarbeit und offene Grenzen.

Georgien: Wo Gott die Gäste schickt (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/georgien-gott-gaste-schickt)

Auf ITB Berlin NOW präsentiert das Land seine erstaunliche Vielfalt

Georgien hält von den Berggipfeln bis zur Schwarzmeerküste eine erstaunliche Vielfalt an Klimazonen, Tier- und Pflanzenarten sowie zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten parat. Auf ITB Berlin NOW zeigte der diesjährige „Adventure & Sustainability Partner“ immer wieder neue Facetten.

Bedeutungsvolle Begegnungen statt Massentourismus (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/bedeutungsvolle-begegnungen-statt-massentourismus)

Auf ITB Berlin NOW Convention skizzieren Experten die Städtereise der Zukunft

Die Städtereise wird sich nach der Corona-Pandemie neu erfinden müssen. Digitalisierung und Qualität werden dabei eine wichtige Rolle spielen – wobei das Wort Qualität auch unter den Aspekten Sinn und Bedeutung zu verstehen ist. Dies war einer der Kernaussagen der Teilnehmer einer Podiumsdiskussion auf der ITB Berlin NOW Convention.

Hotelier-Debatte: Mehr Umsatz durch Nachhaltigkeits-Zertifikate? (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/hotelier-debatte-mehr-umsatz-durch-nachhaltigkeits-zertifikate)

Podiumsdiskussion auf ITB Berlin NOW zeigt: Ökonomie und Ökologie können Hand in Hand gehen

Verändern sich die Gästeerwartungen an die Hotels und kann mit gelebter Ökologie auch die Ökonomie gesteigert werden? Dieser Frage ging die Podiumsdiskussion der ITB Berlin, der Fachhochschule des Mittelstands und des InfraCert-Instituts für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie auf der ITB Berlin NOW Convention nach.

Abu Dhabi wirbt mit Sicherheit und Schnee (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/abu-dhabi-wirbt-sicherheit-schnee)

SE Ali Hassan Al Shaiba präsentiert auf ITB Berlin NOW 10-Jahres-Konzept

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat mit dem touristischen Neustart bereits begonnen. Sie hat die Zeit der Pandemie genutzt, um einen touristischen Entwicklungsplan bis zum Jahr 2030 auszuarbeiten.

Keine Masken beim Rafting (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/keine-masken-beim-rafting)

Auf ITB Berlin NOW präsentiert Dachverband ATTA einheitliche Corona-Richtlinien

Für Wildnis-, Sport- und Abenteuer-Reiseveranstalter hat der Dachverband ATTA detaillierte Corona-Sicherheitsrichtlinien erarbeitet. Auf ITB Berlin NOW stellte er sie vor.

Australien hätte alles, was geschundene Reiseseelen brauchen (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/australien-hatte-alles-geschundene-reiseseelen-brauchen)

Tourism Australia auf ITB Berlin NOW: Noch keine Einreiseoption in Sicht

Australien wurde vom Ausbruch der Pandemie doppelt getroffen: Anfang 2020 wüteten die schlimmsten Buschfeuer der Geschichte im Land. Als die Nation gerade begann aufzuatmen, fegte Covid-19 durch die Welt. Seit einem Jahr steht die Tourismusindustrie auch in Ozeanien weitgehend still.

Hohe Tauern: Natur zum Greifen nah (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/hohe-tauern-natur-zum-greifen-nah)

Neuer Weitwanderweg auf ITB Berlin NOW präsentiert: Auf Augenhöhe mit Österreichs höchsten Bergen

„In unserem Nationalpark reihen sich 13 Täler wie Perlen an eine Schnur“, schwärmte Roland Rauch vom Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, auf ITB Berlin NOW. Ab Mai 2021 wird mit dem Hohe Tauern Panorama Trail ein neuer Weitwanderweg auf über 150 Kilometer angeboten.

Statement für Menschenrechte (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/statement-fur-menschenrechte)

Manager werben auf ITB Berlin NOW für offene LGBT+-Freundlichkeit

Die weltweite LGBT+-Community kann nach der Pandemie gleich aus zwei Gründen aufatmen. Tourismus-Anbieter sollten die neue Offenheit für ein offenes Bekenntnis zu ihr und damit zu den Menschenrechten nutzen, schlugen die Teilnehmer eines Roundtables auf der ITB Berlin NOW Convention vor.

Peking setzt auf Inlandsreisende (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/peking-setzt-auf-inlandsreisende)

Chinas Hauptstadt zeigt auf ITB Berlin NOW neu strukturiertes Tourismus-Angebot

Peking hat nach der Corona-Pandemie einen kompletten Neustart seines Touristik-Angebots vollzogen. Wesentlicher Bestandteil ist der neue Fokus auf Inlandsreisende, wie die Vize-Direktorin des Büros für Stadtkultur und Tourismus auf ITB Berlin NOW erläuterte.

Phocuswright wirft Blick in die Zukunft (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/phocuswright-wirft-blick-zukunft)

Expertin Charuta Fadnis gibt auf ITB Berlin NOW Convention Einblicke in Marktforschungsergebnisse und technologische Trends

Wann wird sich der Tourismussektor wieder erholen? Dieser Frage sind die Marktforscher von Phocuswright nachgegangen – und sie kamen hierzu je nach Land und Region zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen.

Jetzt kommt es auf Vorsorge an (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/jetzt-kommt-es-auf-vorsorge)

Experten diskutieren auf der ITB Berlin NOW Convention über Resilienz

Eine nachhaltige Erholung nicht nur der Tourismus-Industrie ist entscheidend auf Vorsorge angewiesen, um künftig massive globale Schäden durch ein Virus zu verhindern. Darüber waren sich Regierungsmitglieder und Experten bei einer Podiumsdiskussion zum Thema Resilienz auf der ITB Berlin NOW Convention einig.

Datenschutz in der smarten Reisekette (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/datenschutz-smarten-reisekette-itb-berlin-now-diskutiert-uber-weitergabe-gesundheitsdaten)

ITB Berlin NOW diskutiert über die Weitergabe von Gesundheitsdaten

Durch die neue Relevanz von Gesundheitsdaten hat der Datenschutz in der smarten Reisekette eine noch höhere Brisanz erhalten. Die Antworten darauf sind noch lange nicht alle gegeben, resümierten Datenexperten auf ITB Berlin NOW.

Die Pandemie als Weckruf (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/pandemie-weckruf)

Experten raten Tourismusbetrieben auf der ITB Berlin NOW Convention zu strategischem Personalmanagement

Tourismus im Online-Studium lernen – geht das? Die Antwort, die drei Tourismus-Professoren auf der ITB Berlin NOW Convention am Donnerstag gaben, war zwiespältig.

ITB Newsroom und ITB Berlin News: Aktuelle Branchennews aus erster Hand

Diese und weitere Beiträge der weltweit führenden Reisemesse finden Journalisten, Blogger und andere Interessierte täglich im ITB Newsroom (https://newsroom.itb-berlin.de/de) und in den ITB Berlin News (https://news.itb.com/). Der ITB Newsroom berichtet auf jeweils Deutsch und Englisch aktuell über die Highlights der diesjährigen, rein digitalen Veranstaltung. In ausschließlich englischer Sprache informieren die ITB Berlin News über aktuelle Branchennews sowie Neuigkeiten auf ITB Berlin NOW 2021. Auch die ITB Berlin NOW Convention, als führender Think Tank der globalen Reiseindustrie bekannt, zählt zu den Schwerpunktthemen der beiden Nachrichtenportale.

Über ITB Berlin NOW und die ITB Berlin NOW Convention

ITB Berlin NOW 2021 findet von Dienstag bis Freitag, 9. bis 12. März, ausschließlich für Fachpublikum und rein digital statt. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. Im Rahmen der virtuell stattfindenden ITB Berlin NOW findet auch die ITB Berlin NOW Convention, der größte Fachkongress der Branche, digital statt. Die World Tourism Cities Federation (WTCF) ist Co-Host, Mascontour Track Sponsor beim ITB Future Track, Google und Lufthansa sind Track Sponsoren beim ITB Marketing & Distribution Track, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist ITB Sustainability Track Partner, die SIO AG ist Track Sponsor der eTravel DATA TALKS und Studiosus ist Session Sponsor. Ein besonderer Dank gilt auch diesen Sponsoren: dem Official Buyers Circle Sponsor Philippinen und dem Luxury Sponsor Botswana Tourism sowie den NOW Star Sponsoren Indonesien, Malediven, Philippinen und Tourism Malaysia, den NOW Shine Sponsoren BWH Hotel Group und Huawei Petal Search und den NOW Light Sponsoren Clock PMS+, Deutsche Hospitality, Madrid, NG Phaselis Bay, Penguin Ocean Leisure, SERVICE-REISEN GIESSEN, SR Travel, Tourismusministerium der Dominikanischen Republik und Via Hansa & Borealis. Der Eintritt zur ITB Berlin NOW Convention ist für Medien, Fachbesucher und Aussteller im Ticket inbegriffen. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb.com/now (https://www.itb.com/BrandEvents/ITBBERLINNOW/index.html) und im ITB Social Media Newsroom (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuae&d=http%3A%2F%2Fnewsroom.itb-berlin.de%2Fde&h=64FA0EB103AFAF7D9F5B8497088298C221916F4D).

Treten Sie dem Offiziellen ITB Newsroom auf www.linkedin.com bei.

Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuag&d=http%3A%2F%2Fwww.facebook.de%2FITBBerlin&h=2B2EAD68C3912EA9B823687023A7DE2DB31CA7DF).

Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com/ITB_Berlin (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuah&d=http%3A%2F%2Ftwitter.com%2FITB_Berlin&h=C23E1C4FCDC1C092895C8B0F3C94952B31E59B14).

Aktuelle Informationen finden Sie im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de.

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse / Pressemitteilungen (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuak&d=http%3A%2F%2Fwww.itb-berlin.de%2FPresse-Service%2FPressemitteilungen%2Findex.jsp&h=53EAD50111182477161FD49E16922D04B4AD197D). Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Über die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH präsentiert den Freistaat seit dem Jahr 2000 als attraktives Reiseziel auf dem deutschen und internationalen Markt. Unter der touristischen Dachmarke „SACHSEN. LAND VON WELT.“ positioniert sie Sachsen als hochwertiges Kulturreiseziel mit den Themen Kunst, Kultur und Städtetourismus sowie Familien-, Vital- und Aktivurlaub. Die wichtigsten Märkte für Sachsen sind Deutschland selbst, die Niederlande, die Schweiz, Österreich, die USA, Großbritannien, Italien, Polen, Tschechien, Russland und Asien. Auskunft und Beratung zur Reisedestination Sachsen sowie Buchungen werden über den Buchungsservice Sachsen angeboten.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
Geschäftsbereichsleiter
Corporate Communication
Unternehmensgruppe Messe Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin
www.messe-berlin.de
Twitter: @MesseBerlin
ITB Berlin / ITB Asia /
ITB China / ITB India:

Julia Sonnemann
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
T: +49 30 3038-2269
julia.sonnemann@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Weitere Informationen:
www.itb-berlin.de

www.itb-kongress.de
Geschäftsführung:
Martin Ecknig
(Vorsitzender / CEO),
Dirk Hoffmann (CFO)
Aufsichtsratsvorsitzender:
Wolf-Dieter Wolf
Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg,
HRB 5484 B
Datenschutzhinweis

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 12. März 2021. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste