junge Welt: Unveröffentlichte Zeitungen von F. W. Bernstein erscheinen ab 26.10. täglich

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Im Nachlass des im Dezember verstorbenen Zeichners
und Satirikers F. W. Bernstein befinden sich 506
Arbeitsjournale mit weit über 10.000 zumeist noch unveröffentlichten
Grafiken und Zeichnungen. Journalisten der Tageszeitung »junge
Welt« durften diesen Bestand sichten. Mehr als 300 ausgewählte Werke
werden nun erstmals veröffentlicht. Vom 26. Oktober an wird über ein
Jahr hinweg in jeder Ausgabe der Tageszeitung »junge Welt« eines
dieser Werke von F. W. Bernstein abgedruckt.

F. W. Bernstein verstarb im vergangenen Dezember 2018 im Alter von
80 Jahren. Er gehörte zu den Mitbegründern der »Neuen
Frankfurter Schule« und des Satiremagazins »Titanic«.

Weitere Informationen:

https://www.jungewelt.de/nochzweitage
https://www.jungewelt.de/nochdreitage
https://www.jungewelt.de/nochviertage
https://www.jungewelt.de/nochfuenftage
https://jungewelt.de/ueberallweilzeichner

Pressekontakt:
junge Welt
Redaktion
Telefon: 030 / 53 63 55-0
redaktion@jungewelt.de

Original-Content von: junge Welt, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 24. Oktober 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste