Kino/Kultur / Kinos in Sachsen-Anhalt trotz Auflagen gut besuchtHalle

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Kinos in Sachsen-Anhalt sind nach der Wiedereröffnung gut besucht. Das berichtet Mitteldeutsche Zeitung aus Halle in ihrer Wochenendausgabe. „Unsere Erwartungen wurden übertroffen“, teilte das Cinemaxx in Halle mit. Im Cine Circus in Köthen (Anhalt-Bitterfeld) wurden die Zuschauerzahlen im Juli im Vergleich zu 2019 fast erreicht, die von 2018 sogar übertroffen. „Das Ergebnis war äußerst positiv“, bilanzierte Geschäftsführer Christian Kück.

Seit Juli dürfen die Kinos in Sachsen-Anhalt nach acht Monaten Schließung wieder Gäste empfangen. Eine Testpflicht besteht nicht, allerdings müssen Besucher beim Gang zum Platz eine Maske tragen. Zudem gilt zwischen Besuchergruppen ein Mindestabstand von anderthalb Metern.

Nach Angaben des Hauptverbands Deutscher Filmtheater (HDF) strömten seit der Wiedereröffnung bundesweit knapp zehn Millionen Menschen in die Kinos. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum im Jahr vor der Pandemie waren es laut Verband 14 Millionen Besucher. Vor dem Hintergrund, dass wegen der Maßnahmen meist nur jeder zweite Sessel besetzt sei, sei das ein überraschend positives Ergebnis, sagte Anke Römer, stellvertretende Verbandsvorständin. „Das macht deutlich, wie stark das tolle Filmangebot angenommen wird.“ Schub gibt den Kinos derzeit auch ein ungewöhnlich üppiges Filmprogramm. Corona hat auch die Planungen in Hollywood umgeworfen – viele Filmstarts wurden auf den Sommer verschoben.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 28. August 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste