Kleeblatt Apotheken bieten kostenlosen Lieferservice für Lebensmittel

Abgelegt unter: Gesundheit |


Ungewöhnliche Zeiten erfordern unkonventionelle Rezepte. Deshalb sagen die Kleeblatt Apotheken im Zeichen von Corona nicht einfach “Bleiben Sie zuhause”, sondern tun auch etwas dafür, dass ihre Kunden diesen Ratschlag ruhigen Gewissens beherzigen können: indem bestellte Medikamente taggleich frei Haus geliefert werden. Und – das ist das Besondere: indem Kleeblatt Apotheken Lebensmitteleinkäufe für ihre Kunden auf Wunsch gleich miterledigen.

Derzeit bieten neun Kleeblatt Apotheken diesen Extra-Service an. Und so geht’s: Kleeblatt-Kunden können als Ergänzung zu Ihrer Medikamentenbestellung per Telefon oder E-Mail bis 11:00 Uhr Ihre Lebensmittelbestellung mit aufgeben. Bei Bestellungen rezeptfreier Medikamente oder anderer Artikel aus der Apotheke wird um eine Mindestbestellsumme von 25 Euro gebeten. Die Kleeblatt Apotheke erledigt dann bis 17:00 Uhr den Einkauf und liefert diesen am Abend mit der Medikamentenbestellung aus. Jede Kleeblatt Apotheke kann rund 20 Lieferungen pro Tag bewältigen und bietet bei ausgeschöpfter Kapazität Ausweichtermine an. Damit möglichst viele Einkäufe erledigt werden können, verstärken sich die Kleeblatt Apotheken mit zusätzlichen Mitarbeitern anderer Branchen, die sonst aktuell ohne Einkommen wären. Die Einkäufe erfolgen bei den Lebensmittelgeschäften (-märkten) in der direkten Nachbarschaft der Kleeblatt Apotheken – Nachbarschaftshilfe hat für die Kleeblatt Apotheken also viele Gesichter.

Aber auch darüber hinaus packen die Kleeblatt Apotheken mit an, um dem Virus den Kampf anzusagen. Die Produktion an Desinfektionsmitteln läuft auf Hochtouren und wird in kürzester Zeit bis zu 5.000 Flaschen für Arztpraxen, Pflegeheime und Privatpersonen bereitstellen. Für die zahlreichen Anfragen zum vieldiskutierten Thema Schutzmasken sind die Apotheken ebenfalls gerüstet: Dank bestehender und neuer Kontakte können die Kleeblatt Apotheken zeitnah auch größere Mengen an Masken beschaffen, die allesamt nach den gängigen Standards zertifiziert sind. Aufgrund der aktuellen schwierigen Lage beliefert das Unternehmen selbstverständlich bevorzugt medizinische und pflegerische Einrichtungen.

Mit Ausbruch der COVID-19-Krise war dem Team um Hanh Kaul (Geschäftsführerin und Inhaberin dreier Filialen) schnell klar: “Wir wollen alles tun, was für uns möglich ist, um wirklich helfen zu können – in unserem Bereich, aber auch mit sinnvollen Ergänzungen. Die Corona Krise verlangt schnelles agieren und improvisieren, und so kamen wir auf die Idee der kostenlosen Lebensmittellieferung. So können die Menschen zu Hause bleiben und wir noch zusätzlich Personen aus der Region einstellen, die durch die Krise von heute auf morgen vor dem Nichts stehen. An unserem Onlineshop haben wir ohnehin schon gearbeitet, den Start konnten wir unter Hochdruck auf diese Woche vorverlegen. Damit wir alle gemeinsam gut durch die Krise kommen.”

Die Kleeblatt Apotheken zeigen sich bereits seit ihrer Gründung als unkonventionell und innovativ. Als neue Generation der Apotheker agieren sie von jeher schnell auf Veränderungen und improvisieren, wenn es nötig ist. Herausragende Beratung und die nötige Zeit, alle Fragen der Kunden zu beantworten machen die Kleeblatt Apotheken seit der ersten Stunde zum vertrauten und freundlichen Experten in der Nachbarschaft. Das Konzept Vor-Ort Apotheke soll auch in Zeiten immer härteren Wettbewerbs durch reine Versandapotheken erneuert und gestärkt werden. Kleeblatt Apotheken setzen sich dafür ein, dass der größte Mehrwert einer Apotheke – nämlich wirklich noch Zeit für die Belange der Kunden und echte Beratung – erhalten bleibt. Um Kunden kurze Wege zu ermöglichen, sind viele Kleeblatt Apotheken in Einkaufszentren oder -centern zu finden. Die Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten, unabhängig vom Ort, werden ständig ausgebaut. Kleeblatt Apotheken sind online, telefonisch und per Mail schnell erreichbar. Lieferung per Boten im Umkreis der Filiale oder bundesweit ist auch für rezeptpflichtige Medikamente möglich.

Über die Kleeblatt Apotheken
Die ersten Kleeblatt Apotheken wurden 2005 gegründet und die Apotheken Gruppe von Apothekern für Apotheker ist heute am Niederrhein, im Rheinland und im Ruhrgebiet in 25 Vor-Ort-Apotheken für ihre Kunden da. Das vielseitige Leistungsangebot reicht von der kompetenten Beratung und einer umfassenden Versorgung mit Medikamenten über zahlreiche ergänzende Gesundheitsservices bis hin zu attraktiven Aktionen. Dabei stehen Pharmazie-Experten dem Kunden bei allen Fragen rund um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zur Seite. Mehr über die Kleeblatt Apotheken erfahren Sie unter www.kleeblatt-apotheken.de

Beitrag von auf 9. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste