Leistung, Folgekosten, Lautstärke – Was Sie vor dem Kauf eines Luftwäschers beachten sollten

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Endlich frei atmen – mit dem passenden Luftwäscher (Bildquelle:©fotolia / olly)
 

Luftwäscher gibt es viele, doch um ein hochwertiges Gerät zu finden, dass den persönlichen Anforderungen entspricht, lohnt es sich, ein paar Fragen vorab zu klären.

Schlechte Luft in den eigenen vier Wänden sorgt nicht nur für schlechte Stimmung, sondern kann im schlimmsten Fall sogar krank machen. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich aus diesem Grund für einen sogenannten Luftwäscher. Dieser reinigt die Luft von feinsten Partikeln, sorgt gleichzeitig für eine ausreichende Befeuchtung und Sie können wieder befreit durchatmen. Dabei hat jedes System seine Vor- und eventuell auch Nachteile. Einige wichtige Kriterien für den Kauf eines Luftwäschers sind:

Einsatzbedarf

Zunächst sollte geklärt werden, ob der Luftwäscher lediglich für ein besseres Raumklima sorgen soll, indem er Staubpartikel und Gerüche aus der Luft entfernt. Oder ist das Gerät auf Grund gesundheitlicher Belastungen oder Vorerkrankungen erforderlich. Dies können Hausstauballergien, Tierhaarunverträglichkeiten oder chronische Atemwegserkrankungen sein.

Leistung

Die Leistung eines Luftwäschers wird in Luftvolumen pro Stunde angegeben. Um effektiv arbeiten zu können, muss diese dann wiederum mit der Größe des Raums, in dem das Gerät aufgestellt werden soll, passen. Bei einem Zimmer von 20m² beträgt das Luftvolumen in etwa 50m³. Es wird empfohlen, die Luft zwei bis drei Mal die Stunde zu reinigen. Das Gerät sollte also eine Umwälzung von mindestens 100m³ in der Stunde leisten können.

Wartung

Luftwäscher haben den Vorteil, dass sie mit Wasser betrieben werden und dadurch keine Folgekosten für Filter etc. entstehen. Allerdings sollten sie mindestens alle vier Wochen gereinigt werden, um das Risiko für Keime und Bakterien möglichst gering zu halten.

Stromverbrauch

Da das Gerät mehrere Stunden täglich laufen wird und die Strompreise in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind, ist dieser Punkt bei der Wahl sicher nicht unerheblich. Die meisten Geräte verfügen heute über einen Timer, bei dem sich der Luftwäscher nach einer festgelegten Betriebszeit automatisch abschaltet.

Lautstärke

Abhängig davon, wo Sie das Gerät aufstellen möchten, sollten sie darauf achten, dass die Geräuschbelastung möglichst gering ist. Vor allem bei einem Betrieb im Schlafzimmer ist zu bedenken, dass das Gerät möglichst tagsüber in Gebrauch genommen wird.

Für weitere Fragen und Tipps steht Ihnen Günter Perlitius von „greentronic – Technik-Versand“ zur Verfügung und berät Sie gerne, welches Gerät für Ihren Bedarf das Richtige ist. Sprechen Sie uns an.

Beitrag von auf 25. Januar 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste