Lilli und ihre Geschichten – Überspitzte und kecke Erzählung einer schwierigen Kindheit in Wuppertal

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die erfundene Romanfigur Lilli Knöppkipperdellinger lebt in einer bewegten Zeit, inmitten der sechziger Jahre. Ein Jahrzehnt, das von Wandel aber auch von Auflehnung und Protesten geprägt war. In Lillis Heimatstadt Wuppertal sind die wilden und bunten Jahre in vollem Gange. Doch die Erziehung des Mädchens ist von Strenge, Autorität und Traditionen geprägt. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb entwickelt sich Lilli zu einer rebellischen, eigensinnigen und leicht verletzbaren jungen Frau. Mit gerade einmal 14 Jahren stellt sie sich eigenwillig gegen die Bevormundung und die altväterlichen Bräuche ihrer Familie.

Die Autorin Monika Schäfer wurde in den Nachkriegsjahren in Wuppertal geboren, wo sie nach ihrer Ausbildung, früher Heirat und der Geburt ihrer Tochter für viele Jahre wohnte. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem zweiten Mann im beschaulichen und ruhigen Ostfriesland. Die Geschichte von Lilli Knöppkipperdellinger ist nicht vollkommen frei erfunden. Einige Episoden hat die Autorin selbst erlebt.

„Lilli und ihre Geschichten“ von Monika Schäfer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-24373-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 5. März 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste