Livestream: GlemmRide Slopestyle mit prominentem Rider Line Up

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


GlemmRide Bike Festival von 03. – 07. Juli

Das Rider Line Up des fünften GlemmRide Slopestyle im SalzbugerLand könnte kaum
prominenter besetzt sein. Mit Emil Johansson (SWE), Tomas Lemoine (FRA), Nicholi
Rogatkin (USA), Torquato Testa (ITA), Erik Fedko (GER), Alex Alanko (SWE), Paul
Couderc (FRA), Dawid Godziek (POL), Lukas Knopf (GER), Jakub Vencl (CZE) und
Lucas Huppert (SUI) – allesamt in den Top 15 des FMB World Rankings – ist am 6.
Juli ein Slopestyle-Contest auf höchstem Trickniveau zu erwarten. Der
Österreicher Bernd Winkler ist in diesem Jahr erstmalig als Set Rider gelistet.
2018 hat er sich vom Pre-Qualifying über Qualifying bis aufs Podium des Finales
(Platz 3) gekämpft. Wer holt sich in diesem Jahr die GlemmRide Trophäe und das
Preisgeld von 15.000 Euro?

Am 3. Juli startet die fünfte Auflage des GlemmRide Bike Festivals. Zahlreiche
geführte Touren mit Profis wie zum Beispiel Mountainbike Legende Richie Schley,
Kathi Kuypers, Angie Hohenwarter, Marcus Klausmann und Streckenkobra Stevie
Schneider stehen zwischen SCOTT Pumptrack-Sessions, BMW Mountains CARaoke,
Armwrestling, Lines Bike Pulling und den AUVA Radworkshops für Kids auf dem
Programm. Mit von der Partie: Mountainbike-Profi und YouTube-Star Fabio Wibmer.
(https://www.youtube.com/watch?v=1CR0QmCaMTs&t=42s)

Vergesst mir das Feiern nicht!

Das GlemmRide Bike Festival steht nicht nur für Bike-Action höchster Klasse,
sondern auch für legendäre Partys! Ob bei der Rooftop Session mit DJ Sound,
Reggae-Vibes mit Mountain Reggae Radio, den DJ Sets der Masters of Dirt, Cats on
Bricks und Beat the Dancefloor oder bei Parasol Caravan und Krautschädl live –
die Partys sind mit der Grund, warum sich die Besucher, Expo-Aussteller und
Athleten bereits am Sonntag schon aufs nächste Jahr freuen.

Das goldene Highlight des Festivals

Der GlemmRide Slopestyle mit FMB Gold Status lockt jedes Jahr die weltweit
besten Athleten aus Amerika und Europa. Doch das diesjährige Rider Line Up
wartet mit dem Großteil der internationalen Top 15 auf!

Emil Johannson aus Schweden geht nach seiner Verletzung mit einem zweiten Platz
beim Crankworx Innsbruck Slopestyle mit gestärktem Selbstvertrauen in Saalbach
an den Start. FMB World Champion 2016 und 2. der FMB Weltrangliste 2017 und 2018
Nicholi Rogatkin aus den USA ist bekannt für seine technisch schwierigen Tricks.
Torquato Testa (ITA) zeigte beim GlemmRide Slopestyle Contest 2018 einen
einwandfreien Run und landete damit ganz oben auf dem Podest. Der Österreicher
Bernd Winkler musste sich 2018 noch vom Pre-Qualifying über Qualifying bis ins
Finale kämpfen und schaffte es auf Platz 3. 2019 geht er als Set Rider an den
Start. An wen gehen die GlemmRide Trophäe und die 15.000 Euro Preisgeld dieses
Jahr?

Das gesamte Rider Line Up inkl. Pre-Quali Riders findet ihr hier
(https://www.saalbach.com/de/events/glemmride/bike/slopestyle).

Livestream

Zur Freude aller, die nicht zu den 15.000 Besuchern vor Ort zählen, werden die
Qualifikationen und Finalläufe des GlemmRide Slopestyles live übertragen.

Der Stream läuft über Vimeo-Livestream unter
https://www.saalbach.com/de/events/glemmride/livestream

und auf der GlemmRide Facebook Seite
(https://www.facebook.com/GlemmRide/?ref=bookmarks).

Wir freuen uns, dass wir Ihnen außerdem einen Embed-Code zur Einbindung auf
Ihrer Website zur Verfügung stellen können: