Martin Halm: Die Stimme mit Herz

Abgelegt unter: Freizeit |


Leonberg, 28 April 2010. Wer ihn singen hört, wird immer wieder gerne an ihn denken: Martin Halm, die Stimme mit Herz. Bei jährlich weit über 100 Auftritten hat sich Martin Halm in die Herzen seines Publikums gesungen. Dabei hatte er sich erst vor gut zwei Jahren entschlossen, seinen früheren Beruf als Banker an den Nagel zu hängen und den Bankschalter mit der Bühne zu tauschen. Seit dieser Zeit führt er mit seiner lyrischen unverkennbaren Baritonstimme die Zuhörer bei seinen Auftritten mit Schlagern und Evergreens aus den 20er bis 70er Jahre durch eine unvergessliche musikalische Zeitreise. Sein Repertoire ist breit gefächert und reicht von klassischen Volksliedern über bekannte Schlager bis hin zu berühmten Operettenarien. Dabei kommt Martin Halm seine einschmeichelnde lyrische Stimme zugute, die ihn in die Lage versetzt, auch in den unterschiedlichen musikalischen Bereichen seine Zuhörer mit einer tollen Gesangsleistung zu faszinieren.

Besonders angetan ist Martin Halm von den Auftritten in Seniorenheimen. „Es ist für mich etwas ganz besonderes, wenn ich älteren Menschen mit meiner Musik eine Freude bereiten kann“, erklärt Martin Halm zu seinem Engagement in diesem Bereich und freut sich über eine ständig steigende Nachfrage nach seinen Auftritten in den Seniorenheimen. „Es ist schön, wenn ich die Menschen mit meiner Musik – wenigstens für kurze Zeit – glücklich machen kann“, betont der sympathische Sänger (siehe Foto).

Aber Martin Halm will noch mehr. Für dieses Jahr ist erstmals die Produktion einer CD geplant. Die Zuhörer werden es Ihm sicher danken. Denn dann können sie ihn endlich öfters hören.

Hier ein kleiner Überblick über die Titel aus dem Repertoire von Martin Halm, der Stimme Herz. Schlager und Evergreens wie „Griechischer Wein“ oder „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“, Volkslieder zum Mitsingen wie „Muss i denn“, „Hoch auf dem gelben Wagen“, Operetten- und Robert Stolz-Melodien wie „Im weißen Rössl“, „Es war einmal“, „Im Prater blüh´n“, „Auf der Heide blüh´n die letzten Rosen“ oder „Adieu mein kleiner Gardeoffizier“, Mozarts „Der Vogelfänger“, „Nun vergiss leises Fleh´n“, Verdi“s Nabucco mit “ Zieht Gedanken“ sowie italienische Canzonen wie „O sole mio“.

Für Rückfragen:
Alll4press
Erich Jeske
Martinskloster 3
99084 Erfurt
Telefon 0361 5506710
Telefax 0361 55 06 711
E-Mail: info@all4press.de

Direkt zum Künstler:
Martin Halm
Joseph von Eichendorffweg 2
71254 Ditzingen
Telefon: 07156 / 959631
Fax: 07156 / 959632
Mobil: 0172 / 6225978
E-Mail: martinhalm@martin-halm-voice.de
www.martin-halm-voice.de

Beitrag von auf 28. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste