Mehr als nur ein Deckel: Für SKOTTI, den ersten zerlegbaren Gasgrill der Welt, gibt es jetzt ein multifunktionales Add-on

Abgelegt unter: Freizeit |


Ab sofort gibt es für den ersten zerlegbaren Gasgrill der Welt eine vielseitige Ergänzung: die Skotti-Cap . Sie ist gleichzeitig Deckel, Windschutz, Drehspießaufsatz, Pizzaofen und vieles mehr . Der besondere Clou: Der Griff des Deckels ist gleichzeitig Grillzange und der Kopf der Grillzange gleichzeitig ein solider Flaschenöffner .

Die Skotti-Cap funktioniert nach demselben Steckprinzip wie der mit dem Red Dot Award ausgezeichnete Skotti-Grill selbst. Sie besteht aus fünf flachen Edelstahlteilen, dazu kommen noch drei Teile für den Griff: ein Kopfteil aus 8mm dickem Aluminium und zwei Stäbe aus Akazienholz.

Die Skotti-Cap kann je nach Situation und Grillgut multifunktional aufgebaut und genutzt werden : mit zwei oder drei Teilen wird ein einfacher Windschutz daraus; steckt man drei oder alle vier Seitenteile zusammen, kann man zusätzlich einen Drehspieß einhängen. Oben geschlossen und an einer Seite offen machen aus Skotti einen Pizzaofen. Alle fünf Edelstahlteile zusammen ergeben eine komplette Haube. Durch zwei Löcher in den langen Seitenteilen führt man nun noch die Grillzange – das ist der Griff.

“Für Skotti braucht es eigentlich keinen Deckel. Er ist in seiner Basisversion schon so stark, dass er für klassisches Grillen keinen Deckel benötigt. Wir sind von Fans aber immer wieder danach gefragt worden. Und in manchen Situationen kann man ihn auch gut gebrauchen, z.B. an besonders windigen Tagen oder Grillplätzen, und für Rezepte jenseits des klassischen Steak- und Würstchen-Grillens, wie z.B. Brot, Pizza, Fisch, Drehspieße oder größere Stücke, die eine längere Garzeit haben”, so Erfinder Christian Battel. “Und weil Funktionalität nun mal unsere Leidenschaft ist und es so etwas bisher auf dem Grillmarkt noch nicht gibt, haben wir die obligatorische Grillzange, von der man beim Grillen ja oft nicht weiß, wohin damit, zum Griff gemacht und zusätzlich einen Kapselheber ins Kopfteil integriert .”

Alle Einzelteile von Deckel und Griff können wahlweise in der eigenen Planentasche transportiert werden, in der sie auch geliefert werden; sie passen aber auch mit in die Tasche des Skotti-Grills. Die Skotti-Cap gibt es ab Ende Juli unter https://skotti-grill.eu zum Preis von 79,- Euro.

SKOTTI, der erste zerlegbare Gasgrill der Welt, wurde 2018 von Christian Battel erfunden und auf den Markt gebracht. Er besteht aus acht Edelstahlteilen und einem Gasschlauch, wiegt nur 3 kg, lässt sich kinderleicht zusammenstecken und passt flach in jeden Wanderrucksack, auf jeden Gepäckträger, Stadtbalkon und jede Picknickdecke. 2019 wurde SKOTTI mit dem Red Dot Award in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Die Gestaltung und Multifunktionalität, das Stecksystem sowie die Innovation eines leichten, portablen und dennoch hochwertigen Grills überzeugte die Jury. An SKOTTI kann jede weltweit handelsübliche Camping-Gaskartusche mit einem handelsüblichen Propan/Butan-Gasgemisch EN 417 in zulässigen Schraubkartuschen (7/16 x 28 UNEF-Gewinde) angeschlossen werden, mit dem passenden Adapter funktioniert der Betrieb aber auch an einer großen Propangasflasche. Lässt man beim Aufbau Brennerrohr und Abstrahlblech beiseite, kann SKOTTI auch mit Kohle eingeheizt oder als Feuerschale genutzt werden. Grill und Zubehör sind unter http://www.skotti-grill.eu erhältlich, der Grill kostet EUR 159,-.

Für Rückfragen:

Eva Schulenburg Telefon: 0179 / 2 968 112 E-Mail: eva@vennskap.eu

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/132888/4633025 OTS: Vennskap

Original-Content von: Vennskap, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 24. Juni 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste