MILA RÖDER – eine packende Erzählung eines bühnenreifen Lebens

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Es gibt um Mila Röder, die schöne Sängerin des 19. Jahrhunderts, einige Rätsel. Wer war die Frau, um die sowohl Jacques Offenbach als auch Johann Strauß buhlten? Die große Gesellschaft Europas lag ihr zu Füßen. Eine kurze, intensive Zeit lang strahlt der Stern der bezaubernden Mila Röder in Paris, Wien, Berlin, London und Florenz. Doch ein streng gehütetes Geheimnis lastet auf den zarten Schultern der schönen Dame. Es ist ein Geheimnis, das ihre Mutter, Gattin des mächtigen Theateragenten Ferdinand Röder, wie einen Staatsschatz bewahrte, denn es ist das Geheimnis um ihre wahre Herkunft. Es blieb bislang verborgen. Catrin Möderlers Buch deckt im Jacques-Offenbach-Jahr 2019 die Wahrheit endlich auf und beantwortet die Fragen, die sich Menschen schon immer über Mila Röder gestellt haben.

Die Leser reisen in “MILA RÖDER” von Riga über die Bühnen Europas nach Honnef am Rhein und enträtseln gemein mit Catrin Möderler das Geheimnis hinter der schönen Sängerin. Die mehrjährige Recherche der Autorin hat eine aufregende Geschichte um Betrug, Ehebruch, Flucht, Ruhm, märchenhaften Reichtum, höfische Kreise, Selbstmord, Krankheit, Tod und letzte Ruhe in einem prächtigen Mausoleum in Bad Honnef zutage gefördert. “MILA RÖDER” kommt spannend wie ein Kriminalroman daher, ist aber vom Wahren Leben geschrieben. Möderlers feinsinnige Spurensuche enthält viele Abbildungen, die das Leben der Sängerin vor unseren Augen wieder lebendig werden lassen.

“MILA RÖDER” von Catrin Möderler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9394-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 18. Juli 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste