Mit dem richtigen Bissanzeiger keinen Biss verpassen

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Angelsport Berger
 

Es gibt Produkte, die den Angler am Wasser wirklich weiterbringen. Zu diesen zählen die Bissanzeiger. Wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen und der Angler mit seinem ganzen Angelequipment am Wasser sitzt und insbesondere, wenn er auf Grund angelt, so ist der Bissanzeiger ein wichtiges Angelzubehör, das nicht fehlen sollte. Durch den Bissanzeiger wird der Angler frühzeitig über einen Biss informiert und kann in der Zwischenzeit zum Beispiel spinnfischen oder aber die Natur und Landschaft genießen. An Bissanzeigern gibt es unterschiedliche Varianten. Ein reichhaltiges Sortiment kann man im Angel Berger Angelshop auf angel-berger.de begutachten. Dort sind die je nach Anforderungen verschiedenen Modelle von Bissanzeigern zu finden.

Breite Auswahl: Funkbissanzeiger oder elektronische Bissanzeiger

Im Angel Berger Angelshop kann der Angler zwischen den verschiedenen Varianten der Bissanzeiger wählen, seien es nun Funkbissanzeiger oder etwa elektronische Anzeiger. Mit dem elektronischen Angel Berger Bissanzeiger, welcher einen Teleskop-Erdspeer beinhaltet, hat man ein hervorragendes Standardprodukt. Dieser verfügt über diverse Einstellmöglichkeiten und viele Funktionen. Insbesondere ist es möglich, die Tonhöhe, Lautstärke und Sensibilität einzustellen. Als Allrounder eignet sich dieser sowohl für das Karpfenangeln als auch für das Angeln auf Zander, Aal und das allgemeine Grundangeln. Zudem verfügt er über ein blaues Nachtlicht, welches bei Dunkelheit eine Hilfe ist. Zur Verstärkung der Bissinformation gibt es auch die altbewährten Glöckchen, wie beispielsweise das Angel Berger Glöckchensortiment.

Bissanzeiger der Sonderklasse

Wer es auch in der Weite ganz genau haben möchte, sollte sich für das Mikado Cat Territory Bite Indicator Bang Set 2+1 Funkbissanzeiger entscheiden. Mit diesem wird der Angler keinen Bissen verpassen. Durch sechs Empfindlichkeitsstufen und Lautstärkestufen lässt sich die Erkennung einstellen. Der Empfänger kann mit vier Bissanzeigern betrieben werden und hat eine Reichweite von über 100 Metern. Zusätzlich lokalisiert man per Nachtleuchtfunktion die Rute, bei der gebissen wurde. Praktischerweise lässt sich der Bissanzeiger vom Receiver aus stummschalten, sodass dieser nach dem Biss nicht zerlegt und manuell ausgeschaltet werden muss. Auf angel-berger.de wird der Angler seinen passenden Bissanzeiger finden.

Beitrag von auf 1. Juni 2020. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste